Fährt Königin Elizabeth II. Jemals selbst?

Ihr Horoskop Für Morgen

Als Monarch der Weltmacht Großbritannien hat die Sicherheit von Königin Elizabeth II. Vorrang. Das bedeutet wahrscheinlich, dass sie nicht selbst fährt, oder?






Minnie Driver verwandt mit Adam Driver

Königin Elizabeth II. Fährt sich gelegentlich. 2019 gab sie jedoch bekannt, dass sie nicht mehr auf öffentlichen Straßen fahren werde. Sie lernte das Fahren, als sie während des Zweiten Weltkriegs als Mechanikerin und LKW-Fahrerin arbeitete. Die Königin benötigt keinen Führerschein und besitzt eine große Autosammlung.

Königin Elizabeth II. Fahren | Anna Jurkovska / Shutterstock.com




Lesen Sie weiter unten mehr über die Entscheidung von Königin Elizabeth II., Das Fahren auf öffentlichen Straßen einzustellen, warum sie keinen Führerschein besitzt und was sich in ihrer Autosammlung befindet.

Königin Elizabeth II. Wird nicht mehr auf öffentlichen Straßen fahren

Während sie gewesen ist fahren seit Im Zweiten Weltkrieg kündigte Königin Elizabeth II. An, dass sie nicht mehr auf öffentlichen Straßen fahren werde. Dies war Ende März 2019 und nur einen Monat vor ihrem 93. Geburtstag.




Sie hatte auch gute Gründe, die öffentlichen Straßen zu verlassen, da dies nun zu einem Sicherheitsrisiko wurde. Noch in den Neunzigern öffentlich zu fahren, brachte viel Kritik mit sich.

Hat Königin Elizabeth II. Instagram?

Sind Königin Elizabeth II. Und Prinz Philip verwandt?

Trägt Königin Elizabeth II Make-up?

Dieses Gefühl wurde weiter angeheizt, als ihr Ehemann, Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, in eine Autounfall .




Am 17. Januar 2019 fuhr Prinz Philip seinen Land Rover in der Nähe des Sandringham Estate in Norfolk. In diesem Moment versperrte ihm das Sonnenlicht die Sicht und er prallte gegen ein anderes Fahrzeug.

Philipps Land Rover drehte sich auf die Seite, doch er konnte völlig unversehrt aus dem Fahrzeug aussteigen. Zum Zeitpunkt des Vorfalls war er 97 Jahre alt.

Spricht Alicia Keys Spanisch?

Als er herausfand, dass er für den Unfall angeklagt werden könnte, entschied er, dass es am besten wäre, seinen Führerschein aufzugeben.

Philip hatte sich 2017 nach 65 Jahren im öffentlichen Dienst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Es war mehr als zwei Monate nach dem Unfall von Prinz Philip, als Königin Elizabeth II angekündigt dass sie nicht mehr auf öffentlichen Straßen fahren würde. Diese Entscheidung wurde auf Anfrage ihres Sicherheitsteams getroffen.

Es wurde berichtet, dass sie diese Entscheidung wahrscheinlich nur sehr ungern traf, da sie bekanntermaßen gerne Fahrzeuge aus ihrer umfangreichen Autosammlung fährt.

Natürlich kann sie die Fahrzeuge noch fahren. Dieses Fahren wird jedoch auf die Privatstraßen ihrer Güter beschränkt sein.

Sie können das folgende Archivmaterial ansehen, um zu sehen, wie Königin Elizabeth II. Während ihres Dienstes bei ATS während des Zweiten Weltkriegs fährt.

Die Königin hat keinen Führerschein

Im Gegensatz zu Prinz Philip hatte Königin Elizabeth II. Keinen Führerschein zur Übergabe, als sie ankündigte, dass sie nicht mehr auf öffentlichen Straßen fahren würde. Das liegt daran, dass sie es ist befreit von einem bekommen.

Trinkt Donald Trump Kaffee?

Tatsächlich ist Königin Elizabeth II. Die einzige Person im gesamten Vereinigten Königreich, für die kein Führerschein erforderlich ist.

Während des Zweiten Weltkriegs war Königin Elizabeth II einfach Prinzessin Elizabeth und sie lebte mit ihrer Familie im Buckingham Palace, während es wiederholt bombardiert wurde. Sie war erst 13 Jahre alt, als der Krieg 1939 ausbrach, und als sie 18 wurde, bestand sie darauf, sich den Kriegsanstrengungen anzuschließen.

Prinzessin Elizabeth trat dem Auxiliary Territorial Service (ATS) bei, wo sie lernte, Mechanikerin und LKW-Fahrerin zu werden. Dies löste beim jungen Monarchen eine lebenslange Liebe zu Autos aus.

Autosammlung von Königin Elizabeth II

Mit der Liebe zu schnellen Fahrzeugen hat Königin Elizabeth II. Im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Autosammlungen angehäuft. In der Tat ist es angeblich mehr wert 10 Millionen Pfund Das sind fast 14 Millionen USD.

sind julia und emma roberts verwandt

Die Königin hat sogar Lieblingsautomarken. Diese Marken scheinen Bentley, Range Rover, Rolls Royce und Jaguar zu sein.

Diese Autosammlung enthält auch eine große Anzahl von Oldtimern aller dieser Automarken. Kein Wunder, dass es so viel wert ist!

Einige von den seltenere Autos Zu ihrer Sammlung gehören ein Mercedes Benz 600 Pullman Landaulet, ein 1970er Daimler Vanden Plas, ein 1956er Ford Zephyr Estate und ein 1925er Rolls-Royce Twenty.

Königin Elizabeth II. Ist auch stolze Besitzerin der teuersten Sammlerstücke der Welt, eines Rolls-Royce Silver Ghost von 1924. Es ist jedoch immer noch nicht das seltenste Fahrzeug in ihrer Transportsammlung.

Sie besitzt den Edward VII Town Coach, der 1964 restauriert wurde. Er ist praktisch unbezahlbar.

Königin Elizabeth II. Steht ihr auch der Royal Gold State Coach zur Verfügung, der 1760 von Samuel Butler gebaut wurde. Es ist ein weiteres unschätzbares Stück, aber die Königin besitzt es nicht, sie ist nur ihre Verwalterin.