Hat Robert De Niro Tätowierungen?

Ihr Horoskop Für Morgen

Robert De Niro hat einige der denkwürdigsten Charaktere der Filmgeschichte in seiner erstaunlichen Karriere porträtiert, darunter einige mit Tätowierungen. Hat De Niro selbst Tätowierungen?






Robert De Niro hat mindestens ein Tattoo, einen schwarzen Panther auf der rechten Schulter, obwohl es selten sichtbar ist. Er hatte andere, temporäre Tattoos, am bekanntesten in seiner Rolle als Max Cady in 'Cape Fear' von 1991, aber das Panther-Tattoo ist sein einziges authentisches.

Lesen Sie weiter, um einen Blick auf das uns bekannte Robert De Niro-Tattoo zu werfen und einige seiner temporären Tattoos von 'Cape Fear' genauer zu betrachten.




Wo ist Kevin Durant zur High School gegangen?

Der Panther

Robert De Niro ist nicht als tätowierte Berühmtheit bekannt, weit entfernt von einem stark tätowierten jüngeren Schauspieler wie Tom Hardy.

Tatsächlich sind Hinweise oder Einblicke in jede Art von Tätowierung auf De Niro so selten, dass viele glauben, dass er überhaupt keine Tätowierungen hat. In Wahrheit hat De Niro ein Tattoo, von dem wir wissen, obwohl Sichtungen davon sehr ungewöhnlich sind.




Wo wohnt Robert De Niro?

Wie viel verdient Robert De Niro pro Film?

Wer waren die Eltern von Robert De Niro?

Auf De Niros rechtem Oberarm hat er eine Tätowierung eines schwarzen Panthers. Er hat das Tattoo seit mindestens 1972, wie es am Set von Martin Scorceses 'Mean Streets' zu sehen war. wie von einer De Niro-Fanseite aufgedeckt .

Schreibt Kanye seine eigenen Texte?

In den meisten Filmen von De Niro ist das Tattoo mit Kleidung oder Make-up bedeckt, aber in 'Cape Fear' sichtbar. Max Cady, De Niros Charakter im Film, hat viele Tätowierungen, aber das Panther-Tattoo ist auch sichtbar, das einzige echte Kunstwerk des Schauspielers.




De Niros Tattoo blieb jahrzehntelang größtenteils unsichtbar, obwohl es auf Paparazzi-Fotos des Schauspielers am Strand selten vorkommt. Die gleiche Fanseite hat ein solches Foto auf ihrem Instagram-Account gepostet und enthüllt, dass De Niro immer noch sein Panther-Tattoo hat, wenn auch eine etwas verblasste Version nach etwa einem halben Jahrhundert.

Wann, wo und warum De Niro sein Tattoo bekommen hat, bleibt ein Rätsel, abgesehen von der Tatsache, dass er es schon sehr lange hat. Hat es eine persönliche Bedeutung oder wollte De Niro nur eine Tätowierung eines Panthers? Leider wissen wir es nicht.

Cape Fear

De Niros mit Abstand berühmteste Tätowierungen auf dem Bildschirm waren die, die er 1991 in Martin Scorceses Remake von 'Cape Fear' trug. De Niros Charakter, Max Cady, hat umfangreiche Tätowierungen, wobei die auf seinem Oberkörper während des gesamten Films häufig sichtbar sind.

Im Gegensatz zu den echten Tattoos des Schauspielers haben wir viele Informationen und Fotos von , Max Cady, dank umfangreicher Notizen, die Scorcese während des Produktionsprozesses geschrieben hat.

Der Regisseur schrieb Notizen auf einem Produktionsfoto von De Niro , beschreibt jedes Tattoo und wie es auf dem Bildschirm erscheinen soll. Interessanterweise sind diese Tattoos noch nicht endgültig, und vor den Dreharbeiten wurden De Niro noch einige weitere hinzugefügt.

Der Charakter hat mehrere Bibelverse auf seinen Körper tätowiert. In Vorbereitung auf die Rolle las De Niro ausführlich eine King-James-Bibel, um das verblendete Gefühl der göttlichen Vergeltung des Charakters zu wecken.

Sein größtes Tattoo, ein Kruzifix und Schuppen von Wahrheit und Gerechtigkeit auf seinem Rücken , fasst die Eigenschaften, die den Charakter definieren, perfekt zusammen, zumindest in seinem eigenen Kopf.

Tom Brady und sein Bruder

Das Nebeneinander eines offensichtlich bösen Charakters wie Cady, der sich häufig auf die Bibel bezieht und mit Versen geschmückt ist, war für viele Zuschauer bei der Veröffentlichung des Films beunruhigend.

Diese Tattoos werden sehr detailliert gezeigt, ebenso wie die Bedeutung von Cadys verdrehter Religiosität. in einem ausgezeichneten Artikel der University of Texas, Austin .

Cadys Tattoos Inspiration für eines der denkwürdigsten Zitate des Films , als Leutnant Elgart sagt 'Ich weiß nicht, ob ich ihn buchen oder lesen soll.'