Emmerdales Amy Walsh hat zwei sehr berühmte Schwestern – aber haben Sie die Verbindung erkannt?

Ihr Horoskop Für Morgen

EMMERDALES Fanliebling Amy Walsh hat sehr berühmte Geschwister – aber hast du es entdeckt?






Die Seifenschauspielerin spielt seit sieben Jahren Tracy Metcalfe in der ITV-Seife.

Tracy, erschien zuerst in der Seife als Sam Dingles LiebesinteresseBildnachweis: ITV




Tracy erschien zuerst in der Seife als Sam Dingles Liebesinteresse.

Sie leidet jetzt an einer postnatalen Depression in einer verheerenden Geschichte der psychischen Gesundheit.




Die 34-Jährige ist jedoch nicht das einzige Mitglied ihrer Familie, das in einer Soap auftaucht.

jason momoa augenfarbe

Amys Schwester Sally Metcalfe war von 1997 bis 2000 im Alter von 18 Jahren auch auf Emmerdale als Marlon Dingles Freundin Lyn Hutchinson zu sehen.




Drei Jahre später verließ Sally Emmerdale und trat in EastEnders und Coronation Street auf.

In der Coronation Street spielte Sally eine Hebamme als Sinead Tinker, die ihren kleinen Jungen Bertie zur Welt brachte.

Harrison Wilson III Bio

Sie hat im Alter von acht Jahren für Film und Fernsehen gearbeitet und verschiedene Theaterrollen genossen und war in Hollyoaks Later zu sehen.

Amy hat eine weitere Schwester, die in einer der erfolgreichsten Girlbands, Kimberly Walsh, ein bekannter Name aus der Popbranche ist.

Kimberly fand zum ersten Mal Ruhm beim Vorsprechen für Popstars: The Rivals und dann Girls Aloud wurde 2002 gegründet.

Ihre Bandkollegen waren Cheryl, Nadine Coyle, Sarah Harding und Nicola Roberts.

In ihrer zehnjährigen Karriere haben sie über vier Millionen Singles verkauft.

Kimberley dachte auch darüber nach, sich wie ihre Schwestern zu verhalten, da sie fast Maria O'Connor in der Coronation Street gespielt hätte.

Nach der Trennung von Girls Aloud im Jahr 2013 veröffentlichte Kimberly ein erfolgreiches Soloalbum und hat eine Reihe von Schauspielrollen im Fernsehen, auf der großen Leinwand und auf der Bühne.

Sie nahm auch an der Serie Strictly Come Dancing 2012 teil und wurde Zweite.

In einem exklusiven Gespräch mit Continiousmusic Online sagte Amy: Es war ein bisschen wie Fame in unserem Haus.

Es gibt so viele Videos von uns, die Shows gemacht haben, als wir Kinder waren.

Jeden Morgen vor der Schule probten Sally und Kimberley ihre eigenen kleinen Shows und meine Mutter war Musiklehrerin, also begleitete sie sie am Klavier.

Als ich zum ersten Mal zu Emmerdale kam, saßen ich, meine Mutter und Kimberley alle zusammen, um zuzusehen, und wir hatten eine kleine Teeparty, was schön war.'

  • Besuchen Sie unsere Emmerdale-Seite für den neuesten Klatsch
  • Alle Emmerdale-Spoiler finden Sie hier

Tracy leidet in einer verheerenden Geschichte über die psychische Gesundheit an einer postnatalen Depression.Bildnachweis: ITV

Amys Schwester Sally Metcalfe war auch in Emmerdale als Marlon Dingles Freundin Lyn Hutchinson zu sehenBildnachweis: Rex

Kimberly fand zum ersten Mal Ruhm beim Vorsprechen für Popstars: The Rivals und dann Girls Aloud wurden 2002 gegründetBildnachweis: Getty - Mitwirkender

Auf welches College ging Tina Fey?

Nach der Trennung von Girls Aloud im Jahr 2013 veröffentlichte Kimberly ein erfolgreiches SoloalbumBildnachweis: Getty

Emmerdales Tracy Metcalfe spricht endlich über ihre geheime Hölle der postnatalen Depression