Hat Seth Rogen Kinder?

Ihr Horoskop Für Morgen

Seth Rogen ist einer der beliebtesten Comedy-Schauspieler, die heute in Hollywood arbeiten, und hat in Filmen für Erwachsene und Kinder gleichermaßen mitgespielt. Hat Rogen selbst Kinder?






Zum jetzigen Zeitpunkt hat Seth Rogen keine Kinder. Er und seine Frau Lauren Miller haben die Möglichkeit diskutiert, aber es scheint, dass sie sie nicht aktiv verfolgen. Laut Interviews mit Rogen zögert das Paar aufgrund der dauerhaften Veränderung ihres Lebensstils.

Lesen Sie weiter, um mehr über das Familienleben von Seth Rogen zu erfahren und ob er Kinder haben will oder nicht.




Ist Rihanna eine US-Bürgerin?

Seth und Lauren

Seth lernte Lauren Miller 2004 durch den Produzentenfreund Will Reiser kennen. Miller war ein Freund von Reisers damaliger Freundin und sie stellte sie Rogen vor , denken, dass sie gut zusammenpassten.

Nachdem sie sich zum ersten Mal auf einer Geburtstagsfeier getroffen hatten, freundeten sich Rogen und Miller schnell an, wobei Rogen sagte, dass es im Wesentlichen Liebe auf den ersten Blick war. Nach der Party aßen die beiden gegrillte Käsesandwiches und spielten die ganze Nacht Scrabble.




Ihr erstes Date war weniger entspannend, mit einem angenehmen Minigolfabend gefolgt von einem Unfall mit Fahrerflucht auf der Autobahn. Glücklicherweise war das neue Paar unverletzt und ihr schwieriges erstes Date tat nichts, um ihrer aufkeimenden Beziehung zu schaden.

Rogen 2010 Miller vorgeschlagen , erzählte später die Geschichte, die er ihr vorschlug, während sie gerade dabei war, sich umzuziehen. Trotz des ungewöhnlichen Timings akzeptierte Miller und das Paar war 2011 verheiratet in Sonoma, Kalifornien.




Seth und Lauren sind dafür bekannt, vor allem in ihrer Wohltätigkeitsarbeit sehr aktiv zu sein Geld sammeln, um Alzheimer zu bekämpfen . Laurens Mutter, Adele, entwickelte die Krankheit im Alter von nur 55 Jahren, und zusammen haben Seth und Lauren eine jährliche Veranstaltung veranstaltet, Hilarity for Charity, die sich der Sammlung von Geldern für die medizinische Forschung widmet, in der Hoffnung, die Krankheit schließlich auszurotten.

Rogen Baby

Seth enthüllte in einem Interview im Podcast „Armchair Expert“, dass er und Lauren darüber diskutiert haben, ob sie Kinder zu ihrer Familie hinzufügen sollen oder nicht.

Er sagte, dass die Entscheidung, keine Kinder zu haben war lange Zeit ein „passives“, wurde aber zu einem „aktiven“, nachdem sie beide argumentierten, dass die Geburt eines Babys dauerhafte Veränderungen ihres derzeit erfreulichen Lebensstils bedeuten würde.

James Francos kleiner Bruder

Trotz seines Erfolgs als Hollywood-Schauspieler und Autor ist Rogen dafür bekannt, seinen entspannten Lebensstil zu schätzen, nachdem er vor ein paar Jahren mit dem Töpfern angefangen hat. Er sprach über seine Frau, die acht Stunden mit einem Puzzle verbrachte, und über seine eigene Freude am Zusammenbau von Lego-Sets.

Rogen hatte an einem solchen Hobbytag einen Moment der Erkenntnis, als ihm klar wurde, dass dieses Gefühl der Freiheit verloren gehen würde, wenn sie Kinder hätten. Er sagt, dass er, obwohl er es zu schätzen weiß, dass andere Menschen Freude an der Elternschaft haben und Seth und Lauren ermutigen, dieselbe Freude zu erleben, er bereits mit seinem Leben zufrieden ist.

ist Drake und Nicki Minaj verheiratet

Seths Eltern sind es anscheinend zufrieden mit der Entscheidung ihres Sohnes , räumte ein, dass er und Lauren „einen Hund haben“. Sandy und Mark, Seths Mutter und Vater, sagten gegenüber dem Us Magazine, dass ihre Ungeduld gegenüber Seth geringer war, als es hätte sein können, weil Seths Schwester Danya Kinder hatte.

Da ihr Status als Großeltern bereits bestätigt wurde, hatten sie nicht das Bedürfnis, Seth unter Druck zu setzen, Kinder zu bekommen, und sie glauben, dass er und Lauren die richtigen Entscheidungen für sich selbst treffen werden.

Wenn die Zeit kommt, in der die Rogens Eltern werden, glaubt Seth, dass er ein fähiger Vater wäre. In seinen Worten hat er „viel dümmere Freunde, die gute Eltern sind“.

Trotzdem gab er zu, dass er „entsetzt“ war, als er herausfand, dass Jacob, Keith und Brady, die Teenager, die neben ihm in „Good Boys“ mitspielten, betrachtete ihn als Mentor Er sagte, er habe „ausdrücklich nicht versucht, ihnen etwas beizubringen“.