Hollyoaks Brooke Hathaway-Schauspielerin Talia Grant ändert ihren Namen in 'Tylan', nachdem sie enthüllt hat, dass sie nicht-binär sind

Ihr Horoskop Für Morgen

HOLLYOAKS-Star Talia Grant hat ihren Namen in Tylan geändert, nachdem sie enthüllt hat, dass sie nicht binär sind.






Die Darstellerin, die Brooke Hathaway in der Channel 4-Seife spielt, ist der Teenager der Gesangstrainer der Fame Academy Carrie und David Grant.

Hollyoaks-Star Talia Grant hat ihren Namen in Tylan geändert, nachdem sie als nicht binär herausgekommen istBildnachweis: Instagram @hxpefully




Im Juli 2018 bekam der 19-Jährige als erster autistischer Star eine Rolle in einem britischen TV-Drama.

ist Maria Carey Black

Sie spielen Brooke, ein adoptiertes Mitglied der Familie Osborne, das ebenfalls autistisch ist.




Im Dezember 2020 beschrieb Tylan das Coming-out als nicht binär – eine Geschlechtsidentität, die nicht ausschließlich männlich oder weiblich ist – als ihre „größte Errungenschaft“ des Jahres 2020.

Sie haben jetzt ihren Namen auf ihrem Instagram-Profil in Tylan Grant geändert und den Wortlaut unter ihrem Profil hinzugefügt: 'He/they°̥࿐୨୧.




Der Teenager spielt Brooke Hathaway in der Channel 4-Seife

Sie waren die ersten autistischen Schauspieler, die in einem britischen Fernsehdrama einen autistischen Charakter spieltenBildnachweis: Lime Pictures

mat fraser crossfit vermögen

'Der Pfeil und das Herz wachsen und wachsen~bereit für eine Revolution!'

Im Dezember, nachdem sie als nicht-binär herausgekommen waren, sagten sie: 'Das Coming-Out vor den Leuten war wahrscheinlich die größte Errungenschaft, das Coming-out als nicht-binär, das war wahrscheinlich einer der größten Veränderungen in meinem Leben und auch der größte Erfolg.'

Auf ihrer Instagram-Seite haben Fans Tylans Entscheidung unterstützt, ihre Identität öffentlich zu machen.

Ein Fan schrieb über das Kleidungsmodell von rentre.co: „So wunderschön Tylan!! Du bist so stolz, dass du aufstehst und deine Bedürfnisse erfüllst!!!'

Tylans Instagram-Profil sagt, dass sie 'wachsen und wachsen'Bildnachweis: Instagram @hxpefully

Der 19-Jährige sagte, sein „größter Erfolg“ des Jahres 2020 sei nicht binärBildnachweis: Instagram @hxpefully

Ein anderer schrieb: 'Tylan, du bist so eine Inspiration für mich, als queere autistische Person habe ich nie das Gefühl gehabt, in den Medien gesehen oder jemanden zu haben, mit dem ich mich identifizieren kann, und hier danke ich dir so sehr, ehrlich ❤️.'

Ein dritter sagte dann: „Hallo Tylan! Ich habe Autismus (Aspergers um genau zu sein) du inspirierst mich so sehr, du bist mein Idol! x'

In Bezug auf ihre Seifenrolle sagten sie: 'Lange Zeit gab es keine Darstellung von autistischen Frauen, insbesondere von farbigen Autisten, daher freue ich mich wirklich darauf, den Charakter von Brooke zu entwickeln und etwas darzustellen, das die Leute vielleicht sind.' unerwartet.'

Wo ist Michael Jackson aufgewachsen?

Tylans Mutter, Carrie Grant, trat zusammen mit ihrem Teenager auf Loose Women auf, als sie zuvor enthüllten, dass niemand bei der ersten Diagnose an Autismus geglaubt hatte.

Der Soap-Star erzählte, dass ihnen niemand glaubte, als bei ihnen Autismus diagnostiziert wurdeKredit: Rex-Funktionen

Tylan ist der Teenager der Vocal Coaches der Fame Academy, Carrie und David GrantBildnachweis: Rex

HOLLYOAKS-Star Tylan Grant gab im Dezember bekannt, dass sie nicht binär sind – aber was bedeutet das?

Das National Center for Transgender Equality stellt auf seiner Website fest: „Die meisten Menschen – einschließlich der meisten Transgender-Menschen – sind entweder männlich oder weiblich.

„Aber manche Leute passen nicht genau in die Kategorien ‚Mann‘ oder ‚Frau‘ oder männlich oder weiblich. F

„Zum Beispiel haben manche Menschen ein Geschlecht, das Elemente eines Mannes oder einer Frau vermischt, oder ein Geschlecht, das sich von männlich oder weiblich unterscheidet.

„Manche Leute identifizieren sich mit keinem Geschlecht. Das Geschlecht einiger Menschen ändert sich im Laufe der Zeit.

„Menschen, deren Geschlecht nicht männlich oder weiblich ist, verwenden viele verschiedene Begriffe, um sich selbst zu beschreiben, wobei nicht-binär einer der häufigsten ist.

Kim Zolciak und Kroy Biermann Reinvermögen

'Andere Begriffe umfassen genderqueer , zeitlicher Ablauf , größerer , und mehr.

„Keiner dieser Begriffe bedeutet genau dasselbe – aber alle sprechen von einer Geschlechtererfahrung, die nicht einfach männlich oder weiblich ist.“

Gehe zu transequality.org für mehr Informationen.

Sie sagten: Wenn ich jemandem erzähle, dass ich Autismus habe, sagen sie: ‚Nein, tust du nicht‘, weil sie ihre eigene Vorstellung davon haben. Ich wusste nicht, was es war. Ich wusste nicht, dass ich Autismus habe.

Als ich es herausfand, wusste ich nicht, was das bedeutete.

„Ich wusste, dass ich mich anders fühlte, aber ich wusste nicht wirklich, was sich an mir anders anfühlte. Ich fühlte mich raus, das Seltsame raus.

„Das macht jetzt sehr viel Sinn.

Tylan Grant teilt seine Erfahrungen mit Autismus in der Schule