Wie hat Johnny Cash June Carter vorgeschlagen?

Ihr Horoskop Für Morgen

Johnny Cash war ein amerikanischer Sänger, Songwriter und Musiker, der 2003 verstarb. Er war bekannt für seine tiefe und beruhigende Stimme, und ein Großteil seiner Musik beinhaltete Themen wie moralische Trübsal und Trauer. Seine einzigartige Stimme und seine komplett schwarze Performance-Garderobe brachten ihm den Spitznamen „The Man in Black“ ein. Johnny Cash ist einer der meistverkauften Musikkünstler aller Zeiten und hat weltweit über 90 Millionen Platten verkauft.






Johnny Cash schlug seiner 35-jährigen Frau June Carter nach Abschluss einer seiner Aufführungen vor. Er bat sie, ihn 1968 vor seiner gesamten Menge von rund 7.000 Menschen zu heiraten.

Johnny Cash Illustration | Natata / Shutterstock.com




Johnny Cash bleibt eine der größten Ikonen der Musikgeschichte und seine Musikkarriere umfasste Songs aus verschiedenen Genres wie Country, Rock and Roll, Blues, Folk und sogar Gospel. Er wurde in der Country Music, Rock and Roll und Gospel Music Hall of Fame ausgezeichnet.

Johnny Cashs Karriere vor June Carter

Johnny Cash wurde 1932 in Kingsland, Arkansas geboren. Seine Eltern waren arme Bauern der Southern Baptist und er war eines von sieben Kindern.




Johnny verbrachte die ersten 18 Jahre seines Lebens damit, mit seinen Eltern auf den Feldern zu arbeiten, um ihre Schulden zu begleichen. Er hatte kein leichtes Leben und eine der einzigen Möglichkeiten, eine zu finden Flucht denn die Familie sollte Musik hören.

John Cena ein Marine

Was war Johnny Cashs erstes Lied?

Wo ist Johnny Cash aufgewachsen?

War Johnny Cash beim Militär?

Cash war seit vielen Jahren von Musik umgeben, sei es durch das Hören seiner Mutter Volksballaden oder durch die Musik hörte er Leute auf den Feldern schwingen.




Im Alter von 12 Jahren begann Johnny Cash, seine zu schreiben eigene Lieder Als Johnnys Mutter seine Leidenschaft für Musik sah, kratzte sie genug Geld zusammen, um ihren Sohn Musikunterricht zu kaufen. Der Musiklehrer bemerkte sofort die einzigartige Stimme des Jungen und sagte ihm, er solle niemals von seinem natürlichen Ton abweichen.

Nach dem Abitur trat Johnny Cash in die US-Luftwaffe und wurde später in Landsberg stationiert. Johnny gründete zusammen mit einigen Freunden der Luftwaffe die Landsberg Barbarians, eine Musikgruppe, die es ihm ermöglichte, mehr Gitarre zu spielen und sogar einige Live-Shows zu spielen.

ist jacob sartorius adoptiert
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Johnny Cash (@johnnycash)

Die Gruppe spielte auch nach ihrer Rückkehr in die USA weiter zusammen und veröffentlichte 1955 die Songs „Cry, Cry, Cry“ und „Hey Porter“, die beide in den Charts an Popularität gewannen.

Er unterschrieb in den frühen 1960er Jahren bei Columbia Records, nachdem er nach Kalifornien gezogen war, und verbrachte viel Zeit mit seiner Gruppe, die heute als the bekannt ist Tennessee Drei. Er arbeitete mit June Carter zusammen, der viele von Johnnys Signature-Songs mitschrieb, und war während seiner Shows ein regelmäßiger Backup-Tänzer, Duett-Partner und Entertainer.

Cashs Privatleben geriet außer Kontrolle, nachdem er so lange unterwegs war, und führte ihn hinunter dunkler Pfad von Drogen und Alkohol. Seine Frau reichte 1966 die Scheidung ein, nachdem sie Johnnys ständige Abwesenheit satt hatte.

Die Beziehung von Johnny Cash und June Carter

Als Johnny mit seiner Scheidung und seiner Abhängigkeit von Drogen und Alkohol zu kämpfen hatte, war June Carter die Lebensader, die er brauchte, um nüchtern zu werden. Sie half der Sängerin genesen und konzentriere dich wieder auf seinen Glauben.

In seiner Geschichte wandert er in eine Höhle in der Nähe des Tennessee River, bereit zu sterben, als er plötzlich Gott fand und June und seine Mutter mit ihm auf ihn warten sah offene Arme. Er hat erklärt, dass es der Tag war, an dem er Drogen abgeschworen hat und beschlossen hat, die Kontrolle über sein Leben zu übernehmen.

Johnny Cash vorgeschlagen bis Juni Carter im Februar 1968 auf der Bühne nach einem seiner Konzerte im London Ice House vor 7.000 Zuschauern. Natürlich sagte June ja und die beiden heirateten einige Wochen später.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Johnny Cash (@johnnycash)

Zusammen fuhr das Paar fort Musik machen für viele Jahre nach dem Treffen, Grammy Awards und sogar ihre eigene TV-Varieté-Show namens 'The Johnny Cash Show'. June Carter gewann zwei Solo-Grammy-Preise und ihr Ehemann elf sowie einen Preis für sein Lebenswerk.

Sie hatten nur ein Kind zusammen John Carter Cash, der 1970 geboren wurde. Als er aufwuchs, wurde er selbst Musiker und Musikproduzent.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Johnny Cash (@johnnycash)

Sie blieben für den Rest ihres Lebens verheiratet und starben im Abstand von nur vier Monaten.

Alicia Keys Universität von Kolumbien