Ich bin 33 und die jüngste Oma Großbritanniens… jeder denkt, ich bin die Mutter des Babys

Ihr Horoskop Für Morgen

GLAMOROUS Gemma Skinner ist mit 33 Jahren die jüngste Oma Großbritanniens.






Ihre Tochter Maizie, 17, brachte letzte Woche ein Mädchen zur Welt – und die Krankenschwestern dachten, Gemma sei die Tante des Babys.

Gemma, 33, sitzend, mit Tochter Maizie, 17, und der neuen Enkelin Larosa Mae, 1 WocheBildnachweis: Nick Obank




Welche Nationalität hat Johnny Depp?

Maizie hat letzte Woche ein Baby zur Welt gebracht – und die Krankenschwestern dachten, Gemma sei die Tante des BabysBildnachweis: Nick Obank

Die dreifache Mutter aus Amersham, Bucks, sagte: Zuerst wollte ich nicht 'Nan' oder 'Oma' genannt werden - aber jetzt liebe ich es.




Gemma erzählte, wie sehr sie es liebt, mit ihrer kleinen Enkelin auszugehen – und alle denken, sie sei ihre Mutter.

Gemma hat selbst drei Mädchen, mit ihrer jüngsten Bella, der jetzt vierjährigen Tante des Babys.




Gemma erzählte continiousmusic: Ich habe diese Woche mit dem Baby den Schullauf gemacht und jemand kam zu mir und fragte, ob sie mir gehörte.

Ich musste erklären, dass sie meine Enkelin ist und sie waren ziemlich schockiert. Jeder hat angenommen, dass sie Maizies jüngere Schwester ist, also müssen wir immer wieder erklären, dass sie tatsächlich ihre Tochter ist.

Die Leute verwechseln mich die ganze Zeit mit ihrer Mutter.

Als Maizie im Krankenhaus war, fragte die Krankenschwester, die ihr eine Epiduralanästhesie gab, ob wir Schwestern seien. Wir können darüber lachen, weil es die ganze Zeit passiert. Ich habe mich jetzt daran gewöhnt.

Gemma bekam Maizie im Jahr 2004, als sie 16 Jahre alt war, und hat auch eine weitere Tochter Gracie, zehn, sowie die jüngste Bella.

„Meine erste Reaktion war Sorge“

Als sie erfuhr, dass ihre älteste Tochter mit 17 schwanger war, war sie zunächst besorgt – als sie sich daran erinnerte, wie schwer es für sie war, in so jungen Jahren Mutter zu werden.

Gemma sagte: Meine erste Reaktion war Sorge, weil es für mich nicht einfach war, als ich erfuhr, dass ich so jung schwanger war.

Aber ich würde nichts für die Welt ändern und ich liebe unsere kleine Familie. Maizie ist so natürlich Mama geworden und ich bin so stolz auf sie.

Maizie und ihr Freund Jack Weir, 19, haben ihr Baby Larosa Maè genannt.

Der Teenager kam letzten Samstag in die Wehen und nach einer traumatischen Geburt wurde der Kleine am Sonntag um 1.20 Uhr mit einem Gewicht von 2,40 kg geboren.

Gemma sagte: Maizie musste induziert werden und hatte eine Epiduralanästhesie, die auf einer Seite nicht funktionierte.

Dann wurde der Kopf für drei Minuten ohne Körper geboren, es war also eine sehr traumatische Geburt. Ich bin so froh, dass ich bei ihr war.

Maizie und Jack sind jetzt beide im Haus der Familie in Amersham, Bucks, also kann Oma Gemma bei der Kinderbetreuung helfen.

Gemma sagte: Bis jetzt war es wirklich gut. Wir sind eine so eng verbundene Familie. Es ist so schön für das Baby, so viele um sich zu haben, die es unterstützen. Gracie und Bella lieben es bereits, Tanten zu sein und waren so süß mit ihrer neuen Nichte.

Steve Bannon Marinekarriere

Gemma sagte jedoch, ihre eigene Mutter sei weniger daran interessiert, als Urgroßmutter bezeichnet zu werden.

Sie sagte: Meine Mutter Lorraine, die erst 54 Jahre alt ist, wohnt nur 15 Minuten die Straße runter, also sind wir sehr eng verbunden.

Aber sie fügte hinzu: Ich glaube nicht, dass sie in ihren 50ern ganz bereit ist, eine Uroma zu sein.

Zuerst wollte ich nicht Oma heißen, aber jetzt liebe ich es

Maizie gab gegenüber continiousmusic zu, dass sie Angst hatte, ihrer Mutter zu sagen, dass sie so jung war, aber sie hat überwältigende Unterstützung erhalten.

Sie erinnerte sich: Sie umarmte mich einfach und sagte mir, dass es in Ordnung wäre und unterstützte mich von da an.

Ich weiß, sie wollte nicht, dass ich meine Teenagerjahre verpasse, aber sie hat mir die Auswirkungen erzählt, die sie durchgemacht hatte, also höre ich zu, was sie sagt. Ich weiß nicht, wo ich ohne sie wäre. Als sie erfuhr, dass ich schwanger bin, hat sie mich bei ihr in eine Lehre gegeben und mir einen Job gegeben, damit ich mich qualifizieren kann und ich habe so viel Glück.

Meine Schwangerschaft war hart und ich hatte Probleme, aber meine Mutter hat mir wirklich geholfen und dann war meine Geburt sehr traumatisch und machte mir wirklich Angst, noch eine zu bekommen.

Meine Mama war die ganze Zeit an meiner Seite und hat mich nicht verlassen.

Sie bringt mir alles bei, was ich wissen muss und noch mehr und ich bin ihr so ​​dankbar.

Sie hat mir beigebracht, wie stark ich als Elternteil sein muss und ich bin stolz auf das, was meine Tochter in ihr steckt.

Die Familie schließt sich einer Handvoll in Großbritannien an, deren Großeltern Anfang 30 sind.

Wie Gemma wurde auch Jenni Medlam aus Hull dieses Jahr mit 33 Großmutter und galt als die jüngste Großbritanniens.

Jenni ist jedoch jetzt 34 Jahre alt, was bedeutet, dass Gemma den Titel möglicherweise gewonnen hat, es sei denn, jemand anderes macht einen Anspruch geltend.

Film Jackie Chan und Bruce Lee

Jenni, verheiratet mit Richard, 35, wurde im Juni Großeltern, nachdem ihre 16-jährige Tochter Charmaine das Baby Isla-May zur Welt gebracht hatte. Und ihre Erfahrungen waren denen von Gemma auffallend ähnlich.

Sie sagte: Wenn wir mit Isla unterwegs sind, haben alle einfach angenommen, dass sie meine und Richards Tochter ist.

Als wir ihnen erklären, dass wir eigentlich Großeltern sind, bekommen sie den absoluten Schock ihres Lebens.

Die meisten Leute glauben uns nicht, wenn wir es ihnen sagen. Aber ich kann natürlich verstehen, warum die Leute denken, dass wir ihre Eltern sind, da wir noch Anfang dreißig sind.

Das durchschnittliche Alter, um Großeltern zu werden, liegt in Großbritannien bei 63 Jahren, bei erstmaligen Müttern bei 29.

Und Jenni sagte: Als Charmaine uns zum ersten Mal erzählte, dass sie schwanger ist und wir Großeltern werden, waren wir wirklich schockiert.

Es war ein Wirbelwind, aber wir lieben unsere neuen Rollen. Ich bin Nanna und Richard ist G'pa.

Gemma gab zu: „Zuerst wollte ich nicht ‚Nan‘ oder ‚Oma‘ genannt werden – aber jetzt liebe ich es“

Gemma brachte Maizie im Alter von 16 Jahren zur Welt, obenBildnachweis: Nick Obank

Maizie gab gegenüber continiousmusic zu, dass sie Angst hatte, ihrer Mutter zu sagen, dass sie so jung war, aber sie hat überwältigende Unterstützung erhaltenBildnachweis: Nick Obank


Ich bin 24 und meine Mutter 45, aber sie sieht so jung aus, dass niemand sagen kann, wer von uns welcher ist