Der nackte Butler enthüllt alles über sein Handwerk, von den Frauen, die am 'handsy' sind, bis hin zum Geheimcode, der bedeutet 'Lass uns die Hölle hier verschwinden'

Ihr Horoskop Für Morgen

So ist es wirklich, Horden von Frauen mit nur einem kleinen Stück Material zu unterhalten, das deine Männlichkeit bedeckt...






Stellen Sie sich die Szene vor – Sie befinden sich in einer verschlossenen Toilettenkabine und tragen nichts als eine Fliege und eine Schürze.

In Sekunden müssen Sie hinausgehen und einer Schar betrunkener Hühner Getränke servieren, die an Ihrem Hintern kratzen, während Sie ihnen Krüge Woo Woo einschenken.




Könnten Sie das für Ihren Lebensunterhalt tun? Für Adam Mansouri lautet die Antwort „Ja“.

Adam Mansouri, 24, hat in den letzten zwei Jahren als Butler im Buff gearbeitetBildnachweis: Adam Mansouri




Der gemeißelte 24-Jährige hat seinen Beruf damit gemacht, seinen durchtrainierten, tätowierten Oberkörper in nichts als einem Pinny zu präsentieren, und er hat dabei mehr als ein paar Geschichten aufgegriffen.

In einem exklusiven Gespräch mit Continiousmusic Online enthüllte Adam alles – von den Frauen, deren Hände oft wandern können, bis hin zu der Gruppe, die am meisten Trinkgelder gibt.




Er verrät sogar den praktischen Geheimcode, mit dem er und seine Butler-Freunde signalisieren, dass es Zeit ist, den nächsten Ausgang zu finden.

Für diejenigen, die mit dem Konzept nicht vertraut sind, ist ein 'Butler in the Buff' (der Name der ersten britischen Firma, die diesen Service anbietet) normalerweise nackt.

Aber um ihre Bescheidenheit zu schützen, trägt jeder Bursche eine Schürze.

Der tätowierte Adonis unterhält Partys voller Leute, die nur eine Fliege und eine Schürze tragenBildnachweis: Adam Mansouri

Während einige Partys verlangen, dass die Butler ihre Slips anbehalten, wird normalerweise erwartet, dass sie alles für die aufgeregten Gäste entblößenBildnachweis: Instagram

Einige Partyorganisatoren bitten Butler, ihre Hosen anzulassen - oder spezielle Unterwäsche zu tragen, die dem Anlass entspricht.

Die Regeln für die Butler sind klar und halten strikte Grenzen zwischen ihnen und den Nachtschwärmern, für die sie angeheuert werden.

Rosa Parks letzte Worte

Adam sagte: 'Du darfst vor Ort nicht trinken, du darfst nicht herumhängen und du darfst nicht mit den Gästen in Kontakt treten.'

Adam deutete an, dass einige seiner Kollegen beim Flirten mit den Gästen Geschäftliches mit Vergnügen vermischen - aber er besteht darauf, dass er sich benimmt.

Er sagte: 'Ich habe einen Kuss gehabt, aber ich habe noch nie etwas schmutzig gemacht.'

ayesha alexander curry eltern

Und gehen die anderen Jungs danach mit den Mädchen nach Hause? „100 Prozent, ja. Die Jungs lieben es...du solltest die Geschichten hören!'

Obwohl Adam sich nicht mehr selbstbewusst fühlt, gibt er zu, den ganzen Tag vor seinem ersten Mal Schmetterlinge zu habenBildnachweis: Instagram

Der körperbewusste Butler versucht, eine Hands-Off-Politik durchzusetzen, sagte aber: Du kannst nicht mit deinem Arsch auf einer Party herumlaufen und nicht ab und zu eine Hand erwarten.'Bildnachweis: Adam Mansouri

Die süße Fliege ist eine Anspielung auf die legendäre männliche Stripper-Truppe der Chippendales, aber Adam ist nicht bereit, seine Sachen zu zeigen, wenn er kann.

Natürlich passieren Unfälle.

Er lachte: Du musst immer daran denken, dass du dich nicht bücken darfst – wenn jemand einen Strohhalm fallen lässt, bücke dich nie, um ihn aufzuheben.

Und nie vor jemandem nach oben gehen.

Obwohl er nach diesen lebenswichtigen Regeln lebt, hat der Buff-Junge gelegentlich eine Fehlfunktion der Garderobe erlitten.

Er sagte: Ich habe einmal eine Bootsparty im Hafen von Sydney auf einer riesigen Yacht gemacht, mit Küchenservice unten mit Tabletts mit Häppchen und einer Bar auf dem Mitteldeck.

Ich ging hinunter, um ein Tablett mit Essen zum Servieren zu holen, und auf dem Weg zum Oberdeck dachte ich, ich würde mir eine Flasche Champagner holen, um die Gläser der Gäste aufzufüllen. Das war ein dummer Schachzug.

Er erklärte: Was man nicht merkt, ist, dass es im Hafen immer einen Windstoß gibt, wenn man auf das Oberdeck kommt.

In der einen Hand hatte ich ein Tablett mit Essen, in der anderen eine Flasche Champagner – und plötzlich bedeckt meine Schürze nur noch meinen Bauchnabel.

Sie können sich wahrscheinlich vorstellen, dass ich alles tat, um meine Beine übereinander zu schlagen, aber das funktionierte nicht, also stellte ich mich mit dem Gesicht voran an die Wand und versuchte, mich langsam zu bücken, um die Flasche Champagner abzustellen.

Das einzige Problem war, dass die Wand aus Glas war und auf der anderen Seite war die Haupttanzfläche, also gab ich allen eine gute Show.

Frech fügte er hinzu: Ich ging zu jedem einzelnen Gast und erzählte ihm, wie kalt es sei.

Mit nur einem kleinen Stück Stoff, der seine Bescheidenheit bedeckt, ist Adam in der Vergangenheit dank eines starken Windstoßes zum Cropper gekommenBildnachweis: Adam Mansouri

Es gibt eine strikte Hands-Off-Richtlinie, aber dies kann schwer durchzusetzen sein, wenn die Getränke fließen.

Der tätowierte Adam sagte: Du kannst nicht mit deinem Arsch auf einer Party herumlaufen und nicht ab und zu eine Hand erwarten.

Du musst sie glücklich machen.

Auf welche Highschool ging Ellen Degeneres?

Es scheint, dass australische Frauen ganz oben auf Adams frecher Liste stehen, wobei die australischen Mädels immer daran interessiert sind, die Grenzen zu überschreiten.

Er sagte: Im Allgemeinen machen in England die Männer den ersten Schritt, aber in Australien ist es umgekehrt.

Bringen Sie also einen nackten Butler in einen Raum voller australischer Frauen und es ist fast so, als ob Sie ein Rudel Wölfe um sich haben.

In Australien wollten die zukünftigen Bräute bei jedem Junggesellinnenabschied, den ich veranstaltete, vor dem großen Tag immer noch einen Penis sehen.

Sie hielten immer dieselbe Rede: „Ich werde nach dieser Nacht nie wieder eine andere sehen“.

Adam sagte: 'Manchmal gegen Ende der Nacht, wenn die Drinks anfangen, ins Spiel zu kommen, bekommt man Zungen in den Ohrlöchern und Ohrfeigen.'Bildnachweis: Adam Mansouri

Er fuhr fort: Manchmal gegen Ende der Nacht, wenn die Drinks anfangen, ins Spiel zu kommen, bekommt man Zungen in den Ohrlöchern und Ohrfeigen und Leute, die nach Sex fragen.

„Aber man muss nur wissen, wie man mit den Leuten spricht und erklärt, dass es eine „strenge Hände weg“-Politik ist.

Adam und seine Freunde haben jedoch einen praktischen Code für den Fall, dass die Dinge aus dem Ruder laufen.

Er gab zu: 'Ich und mein Kumpel haben immer das Wort 'Zante' für 'alles ist gut' und 'Mags' - kurz für Magaluf - für 'verschwinde hier' verwendet.'

Ethnizität von Mariah Carey

Wenn übereifrige australische Frauen ganz unten auf Adams Liste stehen, dann scheint es - obwohl sie hetero sind - Partys, die von schwulen Männern veranstaltet werden, ganz oben zu stehen.

Die Leute, für die ich gearbeitet habe, waren super respektvoll und sie können sehr gut Trinkgeld geben, sagte er.

Tipps für den Job sind ziemlich unbekannt, aber auf schwulen Partys rutschen sie fast immer in die Hosentasche.

Adam beschrieb, wie unterhaltsam australische Frauen sein können, als würden sie „ein Rudel Wölfe um sich haben“!Bildnachweis: Adam Mansouri

Im Großen und Ganzen fühlt sich Adam jedoch nicht befangen, sich auszuziehen und betrachtet die anderen Butler nicht als Bedrohung, die erklärt, dass einige der Männer, die sich anmelden, nicht in erstaunlicher Verfassung, sondern einfach normal sind.

Aber Adam war nicht immer so selbstbewusst, als er vor einer Gruppe von Leuten fast nackt herumstolzierte.

Zu seinem allerersten Event sagte er: Schmetterlinge sind das richtige Wort dafür. Den ganzen Tag hatte ich Schmetterlinge.

Aber wenn du erst einmal über den Punkt hinweg bist, dass mein Hintern hier rumhängt, ist es nicht so schlimm.

Adam kam zum ersten Mal in den frechen Beruf, als er in Australien unterwegs war und einige Freunde empfahlen ihm, es auszuprobieren.

Doch was bedeutet seine Berufswahl für sein Liebesleben?

Zum Glück für Adam hat er eine Freundin gefunden, die mit seinen frechen Possen kein Problem hat und fügt schnell hinzu, dass sie sich nicht beruflich kennengelernt haben.

Er sagte: So wie sie es sieht, war ich Butler, als sie mich kennenlernte, und ich bin immer noch Butler. Wenn du jemandem vertraust, vertraust du ihm am Ende des Tages.