Netflixs Big Mouth wurde wegen „Verherrlichung von Pädophilie und minderjährigen Sex“ gesprengt, als eine Serie als „so schlecht wie Cuties“ gebrandmarkt wurde

Ihr Horoskop Für Morgen

Die HIT-Netflix-Show Big Mouth wurde wegen der anhaltenden Gegenreaktion auf den neuen Film Big Mouth dafür kritisiert, Paedopohila zu verherrlichen.






Die Zeichentrickserie ist eine Coming-of-Age-Sitcom, die vom Family Guy-Autor Andrew Goldberg kreiert wurde und sich um vorpubertäre Teenager - Nick, Andrew, Jay, Jessi und Missy - dreht, die alle auf ihre eigene Weise durch die Pubertät gehen.

Big Mouth folgt fünf vorpubertären Teenagern




Aber die kompromisslose Herangehensweise der Show an die Pubertät, einschließlich der Masturbation, hat viele beleidigt.

„Wenn du ein Problem mit dem Film #cuties hast, dann schau dir auch #bigmouth besser nicht an. Beides ist widerlich“, twitterte ein verärgerter Abonnent.




Wie hoch ist das Nettovermögen von Tom Cruise?

„Die Show #Bigmouth läuft seit ein paar Jahren. Bitte markieren Sie diese Show!! Verherrlicht die Masturbation als Teenager“, schrieb ein anderer.

„Wir wurden als Eltern in unserer Kleinstadt vor dieser Show gewarnt. ES IST SCHLECHT.'




Julia und Emma Roberts

Die Show wurde für ihre Ehrlichkeit gelobt

Aber nicht alle sind beeindruckt

Es wurde als 'ekelhaft' gebrandmarkt

Ein ausgesprochener Kritiker twitterte: 'Für diejenigen unter Ihnen, die Big Mouth mögen, wie fühlt es sich an, ein Grenzpädophiler zu sein?'

Aber andere haben die Show verteidigt, wobei einer die Zuschauer daran erinnert, dass 'der Humor ekelhaft und krass ist, weil sich die Pubertät genau so anfühlt'.

Elvis als Blondine

„Warum ist es so leicht zu begreifen, dass Bojack [Horseman] nicht zur Beastialität ermutigt, aber Big Mouth nicht als … ich weiß nicht, nicht als Pädophilie angesehen werden kann? Seltsam.'

Die Kontroverse kommt, nachdem Netflix für das französische Drama Cuties zugeschlagen wurde, das sich um ein junges Mädchen drehte, das sich einer Twerking-Tanzgruppe anschließt.

Andere jedoch verteidigten die Show

Andere kritisierten diejenigen, die sich nicht wirklich um die Kinder kümmerten, die im wirklichen Leben missbraucht wurden

Der französische Film handelt von Amy, einem 11-jährigen Mädchen, das in Paris lebt und sich einer freigeistigen Tanzcrew anschließen möchte, um den Traditionen ihrer Familie zu trotzen.

Drei weitere Mädchen in ihren frühen Teenagerjahren spielen ebenfalls in dem Film mit.

Das Filmplakat zeigte die vier Mädchen, die in Booty-Shorts und engen bauchfreien Tops posierten.

Seit der Premiere von Cuties am 9. September ist Netflix mit Gegenreaktionen von Netflix-Abonnenten konfrontiert, die ihm vorwarfen, junge Mädchen zu sexualisieren.

Helen Hunt plastische Chirurgie vorher und nachher

Das Filmplakat für Cuties zeigt vier junge Mädchen im Teenageralter in knappen Outfits

Ein damaliger Netflix-Sprecher verteidigte Cuties als Gesellschaftskommentar gegen die Sexualisierung kleiner Kinder.

Es ist ein preisgekrönter Film und eine starke Geschichte über den Druck, dem junge Mädchen in den sozialen Medien und in der Gesellschaft im Allgemeinen ausgesetzt sind – und wir würden jeden, der sich für diese wichtigen Themen interessiert, ermutigen, den Film anzusehen, sagte der Sprecher

Im Oktober wurde Netflix in Texas wegen der unzüchtigen Darstellung von Kindern im Film angeklagt.

ist Taylor Swift Veganer

Eine Kopie der Anklageschrift einer Grand Jury in Tyler County wurde vom texanischen Vertreter Matt Schaefer geteilt.

Eine Grand Jury in Texas hat Netflix Ende September wegen „unzüchtigen“ Inhalts junger Mädchen im Film Cuties angeklagt

Es wurde festgestellt, dass der Film wissentlich Bildmaterial fördert, das die unzüchtige Ausstellung der Genitalien oder des Schambereichs eines bekleideten oder teilweise bekleideten Kindes darstellt, das zum Zeitpunkt der Erstellung des Bildmaterials jünger als 18 Jahre war, was die lüsternes Interesse an Sex.'

Darüber hinaus heißt es in der am 23. September eingereichten Anklageschrift, dass Netflix den Film beworben, verbreitet und gezeigt hat, der keinen ernsthaften literarischen, künstlerischen, politischen oder wissenschaftlichen Wert hat.

Netflix 'neue 'Cuties' -Show mit 'hochgradig sexualisiertem' Drama über ein 11-jähriges Mädchen, das dem 'Twerking-Team' beitritt