Das übernatürliche Drama von Netflix „Evil“ lässt die Zuschauer „zu viel Angst haben, um es alleine zu sehen“

Ihr Horoskop Für Morgen

TERRIFIED Netflix-Zuschauer gehen zu Twitter, um zu enthüllen, dass das neueste übernatürliche Drama des Streaming-Dienstes “zu beängstigend ist, um es allein anzusehen”.






Evil, das ursprünglich 2019 auf CBS ausgestrahlt wurde, sieht die Psychologin Kristen Bouchard – gespielt von der niederländischen Schauspielerin Katja Herbers – zusammen mit dem Priester David Acosta – Marvels Mark Colter.

Evil ist jetzt auf Netflix und lässt die Fans verängstigt zurückBildnachweis: TV COMPANY




Gemeinsam untersuchen die beiden und versuchen, Erklärungen für beängstigende übernatürliche Ereignisse in der Kirche zu finden.

Mit Blick auf Dämonenbesessenheit und Exorzismen verstecken sich die Zuschauer in der schrecklichen Show hinter ihren Sofas, während sie versuchen, zuzusehen.




'Ich habe Evil auf Netflix wach geschaut und habe jetzt Angst zu schlafen', schrieb ein Fan und fügte hinzu: 'Ich denke, ich muss es einfach weiter sehen.'

Ein anderer stimmte zu: 'Wir haben angefangen, Evil auf Netflix zu sehen, und es ist bisher wirklich gut, aber ich bin ein großer Arsch und jetzt habe ich wirklich Angst.'




Das Drama folgt dem Paar, während sie das Übernatürliche untersuchenBildnachweis: ©2019 CBS BROADCASTING INC. ALLE RECHTE VORBEHALTEN

„Ich arbeite von zu Hause aus und habe angefangen, Evil auf Netflix zu sehen“, mischte sich ein dritter ein. „Habe Angst in Episode eins. Machte es aus. Ich bin eine ängstliche Katze.'

Während ein Vierter sagte: „Also habe ich Evil auf Netflix gesehen. Mein Dumba*** hatte letzte Nacht Angst. Deshalb schaue ich mir keine gruselige Scheiße an.'

Auf die Frage ihrer Follower, ob sie einschalten sollten, warnte dieselbe Frau: „Mach es nicht alleine! Ich habe genug gesehen!'

Das Böse wird voraussichtlich für eine zweite Staffel auf Netflix zurückkehren, aber Fans des Angstfaktors müssen warten, da die Pandemie die Dreharbeiten verzögert.

Es wird erwartet, dass es 2021 für das amerikanische Publikum auf CBS ausgestrahlt wird, aber wie die erste Staffel könnte es auch auf Netflix enden.