Orlando Bloom schlägt zurück auf heftige Beschwerden über HBOs The Prince, die sich „bösartig“ über die Königsfamilie lustig machen

Ihr Horoskop Für Morgen

ORLANDO Bloom hat auf scharfe Kritik an seiner neuen TV-Serie Der Prinz zurückgeschlagen, die wegen ihrer Darstellung der königlichen Familie als „beschämend“ gebrandmarkt wurde.






Die Satire-Hit HBO Max Im vergangenen Monat spielte der 44-jährige Fluch der Karibik-Schauspieler die Rolle von Prinz Harry.

Der britische Schauspieler Orlando Bloom musste seine neue HBO-Max-Serie The Prince verteidigen, nachdem sie als „beschämend“ gebrandmarkt wurdeBildnachweis: Getty




Orlando, 44, spricht Prinz Harry in der Cartoon-Satire

Die 12 Episoden der Show sind in Cartoonform, haben aber bereits sehr negative Publicity für ihre Darstellung des verstorbenen Prinzen Philip und seiner angeschlagenen Gesundheit vor seinem Tod auf sich gezogen.




singt kristen bell auf gefroren

Auch die angebliche Fehde von Meghan Markle und Schwägerin Kate Middleton wurde dargestellt.

Der in Canterbury geborene Orlando Prinz Harry wird brutal verspottet Der Herzog im wirklichen Leben in Szenen, die sich auf den Lebensstil des Vaters von zweien konzentrieren, der in Großbritannien zurückgelassen wurde, aber Orlando besteht darauf, dass die umstrittenen Episoden für die Royals tatsächlich „echte Anbetung zeigen“.




Im Interview mit dem Hollywood-Reporter , sagte der Brite: „Ich hatte [Prinz Harry] noch nicht getroffen, als ich mich angemeldet hatte, und ich habe ihn anschließend getroffen und er ist so ein netter Kerl.

frank sinatras vermögen

„Dieser Typ ist so nett und ich denke, er hat einen großartigen Sinn für Humor.

„Ich hoffe, er behält das bei, weil sie sozusagen auf einem Podest stehen.

„Wir zeigen ihnen in der einen oder anderen Form echte Anbetung. Ich versuche, es zu rechtfertigen, denn ehrlich gesagt, wenn ich ehrlich bin, ist es mir nicht ähnlich, mich über jemanden lustig zu machen, aber es geschieht mit Zuneigung.

'Als ich Mitte 20 war, haben sich so viele verschiedene Leute über mich lustig gemacht, und das ist in gewisser Weise ein Zeichen der Wertschätzung.'

PERRYS ROLLE

Orlando fügte hinzu, dass die Popstar-Partnerin Katy Perry, die selbst Amerikanerin ist, ihn ermutigte, die Cartoon-Rolle für Erwachsene zu übernehmen.

Er fügte der Veröffentlichung hinzu: „Anfangs dachte ich: ‚Hmm, wie finde ich das?‘, weil ich ein britischer Junge bin, der sehr stolz auf meine Wurzeln ist.

wie alt war macaulay allein zu hause

„Ich verstehe, wie die königliche Familie von einigen geliebt und von anderen verabscheut wird, und ich habe sie immer als Teil meines Erbes und meines Hintergrunds verstanden.

„Ich bin niemand, der sich normalerweise über jemanden lustig machen möchte, aber das war so klug, witzig und liebevoll gemacht.

'Eigentlich hat Katy ein bisschen davon gesehen und meinte: 'Du musst das tun. Das ist genial.“

„Und die Animation wird von einigen der Jungs gemacht, die Family Guy gemacht haben, also wird es sehr amüsant. Und wer liebt die königliche Familie nicht?

Wo lebt Elon Musk?

SERIENVERZÖGERUNG

Das Erscheinungsdatum des Prinzen wurde ursprünglich nach dem Tod von Prinz Philip verschoben.

Damals sagte Schöpfer Gary: Wir waren traurig, vom Tod von Prinz Philip zu erfahren und werden die Pläne für das Seriendebüt anpassen.

„Ein neuer Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die 12-teilige Serie konnte dann ab dem 29. Juli auf HBO Max in den USA gestreamt werden, nachdem sie nach dem Tod des Herzogs von Edinburgh im Mai verschoben wurde.

Ein britischer Sender und ein Sendedatum wurden noch nicht bekannt gegeben.

wie alt war travolta in fett

Orlando, der jetzt in den USA lebt, sagte, er habe den Herzog vor den Dreharbeiten zu den umstrittenen Szenen nicht getroffen

Er bestand darauf, dass die Satire den Royals „echte Anbetung“ zeigt

Der Umzug von Prinz Harry in die USA wird in einer Episode von The Prince . dargestelltBildnachweis: Apple TV

Offizieller Trailer zur animierten Komödie The Prince auf HBO Max