Erinnerst du dich an das Mädchen, das Veruca Salt in Charlie und die Schokoladenfabrik spielte? Das macht sie jetzt

Ihr Horoskop Für Morgen

Julia Winter ist nach dem Johnny-Depp-Film aus dem Rampenlicht verschwunden






Auf der ganzen Welt feiern Roald Dahl-Fans seinen 100NSGeburtstag und viele werden sicher nach einem der vielen Filme greifen, die auf seinen Büchern basieren.

Einer der bekanntesten – Charlie and The Chocolate Factory – spielte Johnny Depp als Willy Wonka und startete die Hollywood-Karriere von Freddie Highmore, der Charlie spielte.




Julia Winter als verwöhnte Göre Veruca Salt im Film von 2005Bildnachweis: Warner Bros

Aber was wurde aus dem kleinen Mädchen, das die verwöhnte Göre Veruca Salt spielte?




Julia Winter wurde in Stockholm in Schweden geboren und wuchs in Großbritannien auf.

Julia, wie sie heute aussieht, macht eine Ausbildung zur Ärztin




Mit 12 Jahren wurde sie von Kindern überall beneidet, als sie von einer Teilzeit-Theaterschule in London abgeholt wurde und die Rolle der Veruca in dem Tim Burton-Film von 2005 bekam.

Johnny Depp spielte als Willy Wonka in dem Tim Burton-FilmBildnachweis: Warner Bros

Aber im Gegensatz zu Co-Star Freddie, der jetzt in Bates Motel mitspielt, hat Julia nie wieder gespielt.

Der ehemalige Kinderstar verschwand vom Radar und meidete soziale Medien.

In den Jahren nach dem angesagten Film hat sich Julia, heute 23, in die Bücher gesteckt und ihr Studium abgeschlossen.

Und es stellte sich heraus, dass sie ein bisschen verrückt war.

Tatsächlich hat sie in der Schule so gut abgeschnitten, dass sie jetzt in ihrer Heimat Schweden eine Ausbildung zur Ärztin macht.

Sie ist immer noch die beste Freundin von AnnaSophia Robb, die Violet Beauregard spielte – aber sie hält sich vom Rampenlicht fern.

Aber wer weiß – wenn Sie jemals eine Warzenbehandlung in Schweden benötigen, könnte sie Ihr Mädchen sein.

Julia ist nach ihrer Rolle von 2005 aus dem Rampenlicht getretenBildnachweis: Times Newspapers Ltd