Roadkill brandmarkte eine „Poundland-Version von House of Cards“ von „gelangweilten und enttäuschten“ BBC-Zuschauern

Ihr Horoskop Für Morgen

ROADKILL wurde von BBC-Zuschauern als 'Poundland-Version von House of Cards' bezeichnet.






Die Zuschauer behaupten, dass sie von dem politischen Drama, das sie zuvor wegen der Förderung von Anti-Tory-Voreingenommenheit kritisiert hatten, „gelangweilt und enttäuscht“ waren.

Roadkill wurde von den Zuschauern als 'Poundland-Version von House of Cards' bezeichnetBildnachweis: BBC




Im neuen Drama Hugh Laurie übernimmt die Führung als Peter Laurence , während Helen McCrory die Premierministerin Dawn Ellison spielt und Pippa Bennett-Warner die Anwältin Rochelle Madeley spielt.

Peter ist ein sehr gerissener und kalkulierter Politiker, der viel Charisma ausstrahlt.




In Episode eins geht er auf Augenhöhe mit Premierministerin Dawn Ellison (Helen McCrory), nachdem ein Gerichtsverfahren wegen Verleumdung seinen Ruf innerhalb der Konservativen Partei zu zerstören droht.

Aber die Fans sind von dem neuen Programm nicht begeistert und haben Twitter genutzt, um ihrem Unmut Ausdruck zu verleihen.




Melania Trump Make-up-Marke

Gefunden #roadkill total langweilig und die musik unerträglich. Und zu viele Ähnlichkeiten mit House of Cards (britisch). Ein klares Nein von mir.

ist pewdiepie ein Milliardär
– Kirstie (@kirstiebakes) 19. Oktober 2020

BBCs #Roadkill Ich bin nur in der ersten Folge, aber es sieht so aus, als ob eine britische Version von House of Cards sogar dachte, das ursprüngliche H.O.C sei britisch und vielleicht 10 mal besser

- PrimeMinisterofKariba🇿🇼 (@tinash3_b) 19. Oktober 2020

Es ist wie ein Kartenhaus. Aber Müll. #Roadkill pic.twitter.com/MRB7alTuPB

– Trevor Beattie (@trevorbmbagency) 18. Oktober 2020

#Roadkill Nein, sorry, einfach zu langweilig, und eine künstliche Szene nach der anderen. Es ist kein Kartenhaus, noch lange nicht.

— Kampf Matt (@BattleMattTweet) 18. Oktober 2020

Ein Fan schrieb: „Finde #roadkill total langweilig und die Musik unerträglich. Und zu viele Ähnlichkeiten mit House of Cards (britisch). Ein klares Nein von mir.'

Ein weiterer enttäuschter Fan fügte hinzu: 'BBCs #Roadkill I'm only on the first episode but es sieht so aus, als ob eine britische Version von House of Cards sogar dachte, das ursprüngliche H.O.C sei britisch und vielleicht zehnmal besser.'

Dieser Zuschauer schrieb: „Es ist wie im Kartenhaus. Aber Müll. #Roadkill.'

Während ein vierter Charakter hinzufügte: „#Roadkill Nein, sorry, einfach zu langweilig und eine erfundene Szene nach der anderen. Es ist kein Kartenhaus, noch lange nicht.'

Fans waren „gelangweilt und enttäuscht“Bildnachweis: BBC

Roadkill wird sonntags auf BBC One ausgestrahltBildnachweis: BBC

Als Enthüllungen über sein öffentliches und privates Leben an die Oberfläche kommen, wird Peters jede Bewegung von seinen Feinden zerlegt.

Kann er mit seinen Feinden in der Nähe seiner Heimat jemals seinen eigenen Geheimnissen entfliehen, um den ultimativen Preis zu gewinnen?

Roadkill Writer Hare kommentierte die Zusammenarbeit mit Hugh Laurie und teilte mit: „Ich habe 1987 zum ersten Mal mit Hugh Laurie zusammengearbeitet, als er seinen fesselnden Richtungswechsel vom geschickten Komiker zum kommandierenden dramatischen Schauspieler machte.

Gehalt von Vin Diesel Guardians of the Galaxy 2

'Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie er in Roadkill die fiktive Zukunft der Konservativen Partei verkörpert.'

Hugh Laurie führt die Besetzung im BBC-Politdrama Roadkill an