Studien zeigen, dass die meisten von uns nur 37 % Briten sind … es sei denn, Sie kommen aus einem Teil des Landes

Ihr Horoskop Für Morgen

Neue Studie zeigt, dass wir im Durchschnitt nur etwa ein Drittel Angelsachsen sind






Glaubst du, du bist durch und durch Brite? Denk nochmal.

Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht mehr als ein echter Brite sind.




Wie britisch bist du?Bildnachweis: Getty Images

Eine Untersuchung unserer DNA hatte ergeben, dass der durchschnittliche Brite nur 37 Prozent Briten ist – mit einem Sammelsurium anderer Gene aus Skandinavien, Spanien und Griechenland.




Es zeigte sich auch, dass Yorkshire-Leute die meisten Briten in Großbritannien sind, mit durchschnittlich 41 Prozent angelsächsischer DNA.

Es überrascht nicht, dass Londoner das unterschiedlichste Make-up haben.




Schotten haben das meiste irische Blut – 43,84 Prozent – ​​das ist fast so viel wie die in Nordirland lebenden Menschen, verglichen mit nur 20 Prozent in England.

wie wurde paris hilton berühmt

Die Waliser haben am ehesten spanische oder portugiesische Wurzeln.

Die von Ancestry durchgeführte Studie untersuchte die genetische Geschichte von zwei Millionen Menschen über ihre DNA-Kits zu Hause.

Die Analyse des Tests, der eine einfache Speichelprobe beinhaltet, konnte die Vorfahren bis in die letzten 500 Jahre zurückverfolgen.

Es stellte sich heraus, dass der durchschnittliche Einwohner des Vereinigten Königreichs 36,94 Prozent Briten oder Angelsachsen, 21,59 Prozent Iren (Keltisch) und 19,91 Prozent Westeuropäer sind - die Region, die heute von Frankreich und Deutschland abgedeckt wird.

Auf Skandinavien entfielen 9,20 Prozent der DNA, auf die Iberische Halbinsel – Spanien und Portugal – 3,05 Prozent und auf Italien und Griechenland 1,98 Prozent.

Yorkshire hat den höchsten Prozentsatz angelsächsischer Vorfahren (41,17 Prozent), während die East Midlands die meisten skandinavischen Vorfahren (10,37 Prozent) sowie die meisten osteuropäischen Vorfahren (2,47 Prozent) aufweisen.

Es gab deutliche Unterschiede zwischen den Einwohnern von England, Schottland, Wales und Nordirland.

Briten sind nur 37 Prozent Briten

Queen Net Worth Band

Die Engländer hatten die meisten skandinavischen (9,39 Prozent) und französisch-deutschen Vorfahren (20,45 Prozent) und die geringsten irischen Vorfahren.

Ed Sheeran Lied über seine Mutter

Schotten hatten die meiste DNA aus Finnland und Russland (1,31 Prozent).

In Schottland lebende Menschen haben den höchsten Anteil an finnischem/nordwestrussischem Erbe (1,31 Prozent), was vielleicht durch ihre geografische Nähe erklärt wird.

Innerhalb Englands ist London die ethnisch vielfältigste Region mit dem höchsten Anteil an Kulturerbe von 17 der 26 analysierten Regionen.

Der Osten Englands hat die meisten italienisch-griechischen (2,53 Prozent) und französisch-deutschen Vorfahren (22,52 Prozent) sowie den höchsten Anteil von der Iberischen Halbinsel (3,43 Prozent).

Innerhalb Englands leben im Nordosten Menschen mit den meisten keltischen Vorfahren (27,58 Prozent).

Brad Argent von AncestryDNA sagte: In einer Zeit, in der das Konzept der britischen Identität im Vordergrund vieler Menschen steht, ist es interessant zu sehen, dass wir, wenn es um unsere Abstammung geht, nicht so britisch oder irisch sind, wie wir vielleicht denken .

Großbritannien ist nicht nur seit Generationen, sondern seit Jahrhunderten ein kultureller und ethnischer Schmelztiegel, und unsere DNA-Daten bieten einen faszinierenden Einblick in unsere Vorfahren, einschließlich Hinweise auf Ein- und Auswanderung.

Während es faszinierend ist, diese Daten auf nationaler Ebene zu betrachten, beginnt der Spaß erst richtig, wenn Sie Ihre eigene DNA testen und beginnen, in Ihre eigene Familiengeschichte einzutauchen.

Die Ergebnisse

Das Vereinigte Königreich: Britisch (36,94 %), Iren (21,59 %), Europa West (19,91 %), Skandinavien (9,20 %), Iberische Halbinsel (3,05 %), Italien/Griechenland (1,98 %), Osteuropa (1,84 %), europäisch-jüdisch ( 1,46%), Finnland/Nordwestrussland (1%)

England: Britisch (37,61 %), Europa West (20,45 %), Irisch (20 %), Skandinavien (9,39 %), Iberische Halbinsel (3,09 %), Italien/Griechenland (2,01 %), Osteuropa (1,85 %), europäisch-jüdisch ( 1,51%)

Schottland: Irisch (43,84 %), Briten (26,18 %), Europa West (13,05 %), Skandinavien (7,19 %), Iberische Halbinsel (2,30 %), Osteuropa (1,68 %), Italien/Griechenland (1,63 %), Finnland/Nordwesten Russland 1,31%)

Wales: Briten (36,15%), Iren (31,99%), Europa West (14,70%), Skandinavien (6,64%), Iberische Halbinsel (3,21%), Osteuropa (1,85%), Italien/Griechenland (1,50%), europäisch-jüdisch ( 1%)

wie viel verdient ed sheeran im jahr

Nordirland: Irisch (48,49 %), Briten (23,64 %), Europa West (12,11 %), Skandinavien (6,19 %), Iberische Halbinsel (2,07 %), Italien/Griechenland (1,24 %), Osteuropa (1,10 %)

REGIONEN

East Midlands : Britisch (41,08%), Europa West (21,21%), Irisch (16%), Skandinavien (10,37%), Iberische Halbinsel (2,97%), Osteuropa (2,47%), Italien/Griechenland (1,58%)

Osten Englands: Britisch (36,29%), Europa West (22,52%), Irisch (17,46%), Skandinavien 9,71%), Iberische Halbinsel (3,43%), Osteuropa (2,03%), Italien/Griechenland (2,53%), europäisch-jüdisch (1,61 .) %)

London: Britisch (33,60 %), Europa West (20,04 %), Iren (19,76 %), Skandinavien (8,41 %), europäisch-jüdisch (3,66 %), Iberische Halbinsel (3,39 %), Italien/Griechenland (2,51 %), Osteuropa ( 1,86%)

Nordosten: Britisch (36,42%), Iren (27,58%), Europa West (17,87%), Skandinavien (9,37%), Iberische Halbinsel (2,64%), Italien/Griechenland (1,54%), Osteuropa (1,34%), Finnland/Nordwesten Russland (1,14 %)

Nordwest: Britisch (37,03 %), Iren (26,89 %) Europa West (16,97 %), Skandinavien (8,76 %), Iberische Halbinsel (2,54 %), Osteuropa (1,78 %), Italien/Griechenland (1,48 %), europäisch-jüdisch (1,06 ) %), Finnland/Nordwestrussland (1%)

Südostengland: Britisch (38,35%), Europa West (22,07%), Irisch (17,09%), Skandinavien (9,90%), Iberische Halbinsel (3,29%), Italien/Griechenland (2,15%), Osteuropa (1,79%), europäisch-jüdisch ( 1,18%)

Südwestengland: Britisch (40,10%), Europa West (20,79%), Irisch (17,95%), Skandinavien (9,16%), Iberische Halbinsel (3,30%), Italien/Griechenland (2,13%), Osteuropa (1,93%)

Westen Mittelland: Britisch (39,89%), Europa West (21,10%), Irisch (19,21%), Skandinavien (9,65%), Iberische Halbinsel (2,87%), Italien/Griechenland (1,53%), Osteuropa (1,46%)

Steve Carell, Jim Carrey

Yorkshire und Humber: Britisch (41,17%), Europa West (19,65%), Irisch (19,28%), Skandinavien (10,10%), Iberische Halbinsel (2,66%), Osteuropa (1,80%), Italien/Griechenland (1,68%)