Ryan & Mackenzie Edwards von Teen Mom sind 'glücklich' und 'aus Fehlern gelernt' Jahre nach seinen Drogen- und Betrugsskandalen

Ihr Horoskop Für Morgen

TEEN Mama Papa Ryan Edwards und seine Frau Mackenzie sind Jahre nach seinen Drogenverhaftungen und Betrugsskandalen an einem glücklichen Ort.






Ryan, 33, und Mackenzie, 24, haben 2017 geheiratet und teilen sich die Kinder Jagger (2) und Stella (1) sowie Bentley (12) und Hudson (7) aus früheren Beziehungen.

Ryan und Mackenzie sind in ihrer Ehe an einem „glücklichen Ort“Bildnachweis: Instagram




Ryan hat die Drogensucht überwunden, was ihn hinter Gitter gebracht hatBildnachweis: Büro des Sheriffs von Hamilton County

In einem exklusiven Interview mit Continiousmusic enthüllten die ehemaligen Teen Mom OG-Stars, wie ihre Ehe heute ist, nachdem sie die Not überwunden hat.




Ryan sagte gegenüber Continiousmusic: Meine Beziehung zu ihr ist großartig, wir sind jetzt fast fünf Jahre verheiratet.

Mackenzie fügte hinzu: Wir sind im Moment an einem glücklichen Ort. Niemand sagt, dass wir keine Fehler gemacht haben, weil wir es getan haben. Aber ich werde in den letzten fünf Jahren nicht über sie streiten oder in Traurigkeit oder Scham leben.




Die Leute können sagen, dass es peinlich ist und ich keine Würde habe und dass ich ein schrecklicher Mensch bin, sie können alles sagen, was sie sagen wollen, das ist in Ordnung. Aber am Ende des Tages dürfen wir wachsen und wir dürfen uns ändern und wir dürfen uns als Menschen entwickeln. Ich weiß nicht, was Sie sonst noch verlangen könnten, außer jemandem, der versucht, besser zu werden.

Wir haben die besten Tage unseres Lebens in der Serie erlebt, aber auch einige der schlimmsten. Das ist Teil meiner Geschichte, es ist Teil von Ryans Geschichte und darauf bin ich einfach stolz. Ich bin stolz auf uns und wie weit wir mit unserer Familie gekommen sind.

Ich werde immer daneben stehen, denn Sie können Ihr Durcheinander immer in eine Nachricht verwandeln. Manchmal trifft man die richtigen Entscheidungen und manchmal nicht. Du lernst aus deinen Fehlern und machst weiter und versuchst besser zu werden und zu wachsen. Sie können die Vergangenheit nicht ändern, Sie können nur vorwärts gehen.

RYANS SCHLACHT

Mackenzie fügte hinzu, dass es rückblickend von Vorteil für ihre Familie gewesen wäre, wenn sie nie in der Show gewesen wären, aber dass sie für die Erfahrung und die Möglichkeiten dankbar sind.

Ryan war in der Lage, die Ressourcen zu beschaffen, um seine Heroinsucht zu überwinden.

Stephen Amell Stunt-Double

Sie erklärte: Wenn ich jetzt weiß, was ich über Sucht weiß, ist es so schwer, Hilfe zu bekommen. Wenn Sie kein Geld dafür haben, ist es noch schwieriger. Ich werde immer eine Stimme für Süchtige und Genesung sein und ich denke, die Show hat mir eine Plattform dafür gegeben.

Sie fügte hinzu, dass ihrer Meinung nach das größte Missverständnis der Show darin besteht, ihren Ehemann nicht für seine Sucht zur Rechenschaft zu ziehen.

Mackenzie fuhr fort: Nur weil Sie nicht sehen, wie ich meinen Mann im Fernsehen beschimpfe, heißt das nicht, dass ich ihn nicht für seine Handlungen zur Rechenschaft ziehen oder dass er mich nicht für meine Handlungen zur Rechenschaft zieht.

Aber ich werde nicht da sitzen und jemanden im Fernsehen anschreien, wenn ich nicht wirklich wusste, was ich tun sollte. Wenn wir ein Problem haben, kümmern wir uns zu Hause darum. Alles, was Sie verlangen können, ist, es besser zu machen und ein besserer Mensch zu sein und sich mehr anzustrengen.

Ryan und Mackenzie stehen Jahre nach seinen vielen Rechts- und Betrugsskandalen an einem besseren Ort in ihrer Ehe.

Ryans rechtliche Probleme mit Drogen begannen im März 2017, als er wegen des einfachen Besitzes von Heroin angeklagt wurde.

Er wurde vor der Kamera dabei erwischt, wie er seine Worte undeutlich machte und auf dem Weg zu seiner Hochzeit mit Frau Mackenzie auf Teen Mom OG einnickte.

Es wurde bekannt, dass Ryan zum zweiten Mal nach der Ausstrahlung der Episode in die Reha eincheckte.

Im März 2018 wurde er dann wegen eines Antrags auf Widerruf festgenommen, als er einen gerichtlich angeordneten Drogentest nicht bestanden hatte.

Der Reality-Star wurde im Juli 2018 erneut festgenommen, weil er die Bewährung aufgrund eines früheren Heroinbesitzes gebrochen hatte, und erhielt eine Bewährungsstrafe.

Im November 2018 absolvierte er seinen dritten Reha-Aufenthalt.

Aber Ryan wurde im Januar 2019 erneut festgenommen, weil er die Bewährung aufgrund eines früheren Heroinbesitzes gebrochen hatte, und wurde zu 90 Tagen Gefängnis verurteilt, die er verbüßte.

Was den Betrug angeht, RadarOnline berichtete, dass Ryan bei Tinder festgenommen wurde und angeblich einen One-Night-Stand hatte.

Ryan bestritt die Ansprüche an die Verkaufsstelle.

FAMILIE GEFEUERT

Ryan, Mackenzie und seine Eltern, Jen und Larry, wurden im März von Teen Mom OG gefeuert, nachdem sein Vater beim Reunion-Special mit Macis Ehemann Taylor McKinney gestritten hatte.

Die Fehde begann, als Maci Ryan sich weigerte, Bentley zu sehen, bis er zustimmte, mit ihm zur Therapie zu gehen.

Ryan und Mackenzie sind in den ersten Episoden der aktuellen Staffel aufgetreten, als Maci ihre Versuche, sich zu versöhnen, einstellte.

MACS GEWÄHRLEISTUNGSKRIEG

Was Mackenzie angeht, einigte sie sich mit ihrem Ex-Ehemann Zach Stephens in ihrem fiesen Sorgerechtskrieg um Sohn Hudson, 7.

Sie wurde angewiesen, ihm monatlich 260 Dollar Unterhalt für Kinder zu zahlen.

Ihre von Continiousmusic erhaltene Bestellung eines dauerhaften Elternschaftsplans ergab, dass ihr monatliches Einkommen 8.750 USD beträgt.

Sie hat Hudson für 209 Tage im Jahr, während Zach ihn für die restlichen 156 Tage in seiner Obhut hat, obwohl der Vater zunächst das gemeinsame Sorgerecht beantragt hat.

Wichtige Entscheidungen wie Bildung, nicht notfallmäßige Gesundheitsversorgung, religiöse Erziehung und außerschulische Entscheidungen werden jetzt gemeinsam getroffen.

Mackenzie und Ryan haben aus Fehlern der Vergangenheit „gelernt“

Ryan und Mackenzie teilen sich vier Kinder zusammenBildnachweis: Instagram

Ryan streitet sich derzeit mit seinem Ex Maci Bookout wegen ihres Sohnes Bentley, 12Bildnachweis: Instagram