So viele Spinnen schlucken wir TATSÄCHLICH im Schlaf… und das ist eine gute Nachricht

Ihr Horoskop Für Morgen

ES ist ein Gedanke, der Spinnenhassern überall Angst einjagt – Spinnen im Schlaf zu schlucken.






Die Idee, dass wir acht Spinnen pro Jahr essen, macht seit Jahrzehnten die Runde, aber es gibt gute Nachrichten für uns alle, denen dieser Gedanke den Magen umdreht.

ist Jessica Alba Hispanic

Fängt Ihr offener Mund im Schlaf Spinnen?Bildnachweis: Getty - Mitwirkender




Es ist ein urbaner Mythos.

Es stellt sich heraus, dass wir im Schlaf überhaupt keine Spinnen essen.




Die Wahrheit ist, dass Spinnen kein Interesse daran haben, in unsere Betten zu klettern, geschweige denn in unsere klaffenden Münder.

Laut Scientific American widerspricht der Mythos der Biologie.




Die Wahrheit ist, dass Spinnen dazu neigen, sich ganz von Betten fernzuhaltenBildnachweis: Getty - Mitwirkender

Die achtbeinigen Biester leben gerne an Orten, an denen es Beute gibt und sie haben kein Interesse an Ihrem Bett, es sei denn, Sie haben einen Befall von Bettwanzen.

Der Biologe Bill Shear, ehemaliger Präsident der American Arachnological Society, sagte: „Spinnen betrachten uns ähnlich wie einen großen Felsen.

„Wir sind so groß, dass wir wirklich nur ein Teil der Landschaft sind.“

Was wahrscheinlich bedeutet, dass das alte Sprichwort von Sie haben mehr Angst vor dir als du vor ihnen, könnte auch falsch sein.

Nur sagen.

Wir haben kürzlich enthüllt, dass der Kälteeinbruch eine Spinneninvasion in Ihr Zuhause bringen könnte.

Wie viel hat Tom Cruise für die Mumie verdient?
Hier sind 13 wirklich einfache Möglichkeiten, Ihr Zuhause spinnensicher zu machen