'Es ist die Saison, in der man sich für Weihnachtsjobs bewerben kann, mit 3.500 Stellen bei John Lewis'

Ihr Horoskop Für Morgen

Ein Saisonarbeitsplatz ist eine Chance, sich zu beweisen und könnte später zu mehr Arbeit führen






Es mag noch Sommer sein, aber es ist die Saison, um sich auf Weihnachtsjobs zu bewerben.

Genau vier Monate bis zum großen Tag hat John Lewis mit der Rekrutierung von festlichen Arbeitern begonnen.




John Lewis stellt satte 3.500 Aushilfskräfte für Weihnachten ein - ein großartiger Einstieg für alle, die sich für den Einzelhandel interessierenBildnachweis: carl fox

Der High-Street-Favorit braucht 3.500 zusätzliche Mitarbeiter, um den festlichen Ansturm zu bewältigen.




Es gibt Jobs von Glasgow bis Southampton sowohl in Teilzeit- als auch in Vollzeitstellen.

Stellenangebote gibt es in den Bereichen Kundenservice, Lagerverwaltung, Catering, Distributionszentren und Kundenkontaktzentren.




Kendrick Lamar erstes Lied

Durchsuchen Sie Tausende von Jobs bei thesun.co.uk/jobs heute!


Egal, ob Sie Berufserfahrung sammeln, eine Karriere im Einzelhandel anstreben oder speziell für John Lewis arbeiten möchten, Saisonarbeit ist eine hervorragende Möglichkeit, um Fuß in die Tür zu bekommen.

Studien zeigen, dass bis zu einem Drittel der festlichen Mitarbeiter bei ihrem Weihnachtsarbeitgeber weiterarbeite, viele davon in Vollzeit.

Charlotte Veillet, Ressourcenmanagerin bei John Lewis, sagt: Weihnachtsaushilfen sind für John Lewis von unschätzbarem Wert.

Die harte Arbeit und der hervorragende Service, den sie leisten, ermöglichen es uns, die hohen Standards zu erfüllen, die unsere Kunden von uns erwarten, selbst in unserer geschäftigsten Zeit.

Da es die geschäftigste Zeit des Jahres ist, erweist sich Weihnachten als unschätzbare Gelegenheit, um zu beeindruckenBildnachweis: Reuters

Wir suchen Weihnachtspartner, die in dieser Weihnachtszeit etwas bewegen möchten und die Bedeutung eines exzellenten Service für das Weihnachtseinkaufserlebnis von John Lewis verstehen.

Wenn Sie ein schneller Lerner, Teamplayer und Lust auf eine Herausforderung sind, empfehle ich Ihnen, sich zu bewerben.

Stellen werden ab heute stapelweise unter ausgeschrieben jlpjobs.com Schauen Sie also immer wieder nach, wann Ihr lokales Geschäft rekrutiert.

'AUF DEN BODEN LAUFEN'

CHARLIE McCARTER begann 2009 noch während des Studiums als festliche Aushilfe bei John Lewis in der Londoner Oxford Street zu arbeiten.

Seine Macher-Einstellung beeindruckte die Chefs und ihm wurde eine Festanstellung angeboten, bevor er sich für das begehrte Leadership-Programm des Einzelhändlers bewarb.

Jetzt 26, Charlie ist stellvertretender Abteilungsleiter im Catering im Londoner Flagship-Store.

Charlie aus Clapham Junction im Südwesten Londons sagt: Betrachten Sie Ihre Zeit als Aushilfe für Weihnachten wie ein längeres Vorstellungsgespräch.

Indem Sie ein echter Teamplayer sind und eine Leidenschaft für das zeigen, was Sie tun, versetzen Sie sich in die beste Position, um für eine Rolle in Betracht gezogen zu werden.

Das Schwierigste daran, eine Aushilfe für Weihnachten zu sein, war das Tempo des Jobs. Als ich zu John Lewis zu seiner geschäftigsten Zeit kam, musste ich sofort durchstarten. Von der Ladenöffnung an müssen Sie ständig am Ball bleiben und sich auf müde Beine am Ende des Tages einstellen.

Außerdem gibt es viel Learning on the Job mit Unterstützung von erfahrenen Partnern, die immer gerne weiterhelfen.

Aber als Aushilfskraft zu Weihnachten habe ich eine Festanstellung bekommen, da ich mich so vor Managern wirklich beweisen konnte.

Es bedeutete auch, dass ich mir während meines Studiums ein stabiles Einkommen sichern konnte, zusammen mit allen Vorteilen, die mit der Arbeit für die John Lewis-Partnerschaft verbunden sind, einschließlich des jährlichen Bonus.

Briten sind technikverrückt

Die Begeisterung für Pokémon Go hat einen Ansturm von Bewerbungen bei britischen Firmen ausgelöst, die Augmented-Reality-Apps und -Spiele herstellenBildnachweis: Getty Images

POKÉMON Go hat einen Ansturm auf Jobs bei Augmented-Reality-Computing-Firmen ausgelöst.

Im Spiel nutzen die Spieler die GPS-Fähigkeit eines Mobilgeräts, um virtuelle Kreaturen zu lokalisieren, einzufangen, zu bekämpfen und zu trainieren, die auf dem Bildschirm so erscheinen, als ob sie in der realen Welt wären.

Stellenausschreibungen für die technischen Spezialfunktionen sind in den letzten zwei Jahren um 605% gestiegenBildnachweis: Getty Images

Und eine neue Studie der Jobbörse Indeed zeigt, dass die Suchanfragen nach Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) Rollen in den letzten zwei Jahren um mehr als 256 Prozent gestiegen sind. Und die Stellenausschreibungen für die technischen Spezialfunktionen sind um 605 Prozent gestiegen.

Bill Richards, UK-Geschäftsführer von Indeed, sagt: Der Pokémon-Go-Effekt könnte ein Game-Changer sein. Es wird wahrscheinlich die Aufmerksamkeit auf Fähigkeiten von Design und Programmierung bis hin zu Kunst und 3D-Modellierung richten – heiße Jobs der Zukunft.


Seien Sie profilerfahren

36% der Unternehmen haben einen Stellenbewerber aufgrund seines Social-Media-Profils abgelehnt – es lohnt sich also, vorsichtig zu sein, was Sie posten und darüber nachdenken, ob es Arbeitgeber beeindrucken würdeBildnachweis: Getty Images

DENKEN SIE NACH, bevor Sie in Ihrem sozialen Profil posten. Das ist die Botschaft der Top-Recruiter des Vereinigten Königreichs, da neue Untersuchungen ergeben, dass 36 Prozent der Unternehmen einen Kandidaten aufgrund ihres Profils abgelehnt haben.

Die Studie, nach Baustelle monster.co.uk , zeigt, dass 65 Prozent der HR-Chefs jetzt routinemäßig Google-Befragte sind, und 56 Prozent sagen, was sie für Einflüsse sehen, wenn sie einstellen.

Aber 28 Prozent der Bewerber geben auch zu, dass sie sich Online-Unternehmensbewertungen ansehen, bevor sie sich für eine Bewerbung entscheiden.

Andy Sumner, Managing Director bei Monster, sagt: Immer mehr Arbeitnehmer und Arbeitgeber suchen nach einer guten kulturellen Passung, daher sagt eine Google-Suche einem Recruiter oft mehr aus als ein Lebenslauf.



So steigern Sie Ihr Einkommen

FAST eine Viertelmillion Briten ergänzen ihr Einkommen durch Zweitjobs im Direktvertrieb.

Dabei werden Waren und Dienstleistungen direkt an Verbraucher vermarktet, oft in deren eigenen vier Wänden.

Lynda Mills, Generaldirektorin der Direct Selling Association, sagt: Die Leute werden zum Direktvertrieb hingezogen, weil sie flexibel sind, ihre eigene Karriere zu gestalten und zahlreiche Jobs anzunehmen, die Sie interessieren.

ist bill maher ein jude

Helen Schwodler hat vor einigen Jahren als Direktverkäuferin für The Body Shop angefangen und betreut heute 80 Beraterinnen und Berater für die Marke

Helen Schwodler aus Southampton begann vor drei Jahren mit dem Verkauf für The Body Shop At Home. Heute ist sie Senior Area Managerin und betreut 80 Beraterinnen und Berater.

Helen, 35, sagt: Flexible Arbeitszeiten ermöglichen es mir, Zeit mit meinen Kindern zu verbringen, ohne für die Kinderbetreuung bezahlen zu müssen.

Weitere Informationen zu The Body Shop finden Sie unter bit.ly/2bbI5n0 .


Nehmen Sie es GCS-Easy

Talent Recruitment Manager James Nugent von Glaxosmithkline gibt seine Tipps für diejenigen, die heute ihre GCSE-Ergebnisse erhalten

MIT GCSE-Ergebnissen heute, was sollten Sie tun, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Karriere Sie wollen? Hier gibt James Nugent (oben), Early Talent Recruitment Manager bei GSK, Top-Tipps.

❶ Überlege, was dich motiviert. Menschen, die sich in ihrer Karriere auszeichnen, haben Spaß an dem, was sie tun.

❷ Sei du selbst. Unternehmen achten nicht nur auf Ihre akademischen Leistungen.

❸ Suchen Sie online nach Ratschlägen und Diskussionen über verschiedene Karrieremöglichkeiten.

❹ Lernen Sie neue Leute kennen und nutzen Sie neue Möglichkeiten. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, was das Richtige für Sie ist und wird in Ihrem Lebenslauf gut aussehen.

❺ Die Jobsuche ist ein Marathon, kein Sprint. Lass dir Zeit.

Erfahren Sie mehr über GSK-Karrieren unter uk.gsk.com/en-gb/careers/apprenticeships .


Durchsuchen Sie Tausende von Jobs bei thesun.co.uk/jobs heute!