Blake Shelton von The Voice wurde als „kleinlich“ bezeichnet, als er andere Trainer zerreißt, nachdem Ariana Grande behauptet hatte, er sei „eifersüchtig“

Ihr Horoskop Für Morgen

Blake Shelton von THE Voice wurde als kleinlich kritisiert, als er die anderen Trainer zugunsten von Ariana Grande zerriss.






Die Country-Sängerin verteidigte den neuesten Trainer, nachdem sie behauptete, er sei eifersüchtig auf sie.

Blake Shelton von The Voice wurde dafür kritisiert, dass er „kleinlich“ war, nachdem er die anderen Trainer zerrissen hatte




Er lobte Ariana Grande, nachdem sie ihn dafür verprügelt hatte, 'eifersüchtig' zu sein

Während der Episode von The Voice am Montag war Blake der einzige Trainer, der seinen Stuhl für die Kandidatin Raquel Trinidad nicht umdrehte.




Im Gespräch mit der Kandidatin ermutigte der 45-Jährige Raquel, sich für Ariana (28) gegenüber Kelly Clarkson (39) und John Legend (42) zu entscheiden.

Nachdem Blake mitgeteilt hatte, dass er Raquel helfen wollte, Ariana als ihren Trainer zu wählen, sagte er: „Ich möchte nicht, dass Sie zwei Trainer haben, die erschöpft sind und schon eine Weile hier sind.




'Sie haben Saison für Saison bewiesen, dass sie nicht gewinnen können.'

Blakes Argument schien Raquel sinnvoll zu sein, die schließlich Ariana als ihren Trainer wählte.

Während der Kandidat von Blakes Argumenten überzeugt war, fanden die Zuschauer sein Lob für den Popstar nicht ganz so charmant.

Auf Twitter schrieb eine Person: „Ich werde mir etwas anderes ansehen, wenn ich all diesen Unsinn von Blake hören muss. Es wird alt!'

Ein anderer fügte hinzu: 'Blake ist so kleinlich ...'

Ein dritter mischte sich ein: „Was ist damit, dass Blake besonders nett ist? ich bin misstrauisch!!!

Andere teilten ihre Gedanken zu Blakes Motiven mit, wobei eine Person schrieb: 'Blake versucht, nicht von Ariana blockiert zu werden, deshalb ist er an ihr dran.'

spielt johnny depp gitarre

Ein zusätzlicher Zuschauer schrieb: 'BLAKE IST JETZT EXTRA NETT, IST BETROFFEN.'

Ein Twitter-Nutzer wies darauf hin, dass ein Großteil von Arianas Fangemeinde die Wettbewerbsshow speziell für sie anschaue, und schrieb: 'Blake erkennt, dass der einzige Grund, warum viele von uns in dieser Staffel #TheVoice sehen, für Ari ist, oder?'

'Eifersüchtiger' BLAKE

Blake lobte Ariana, kurz nachdem der Positions-Sänger ihn wegen Eifersucht zugeschlagen hatte.

Als Ariana letzte Woche in Kellys Tages-Talkshow auftrat, wurde sie vom Publikum herzlich willkommen geheißen.

„So klingt es bei The Voice, wenn die Trainer herauskommen. So soll es für uns alle klingen“, gestand Kelly.

Ariana warf ein und sagte: 'Blake wird so sauer', wie Kelly scherzte, 'Blake sagte: 'Ich will ihr nicht mehr folgen.''

NEUER COACH

Das Victorious-Alaun gab bereits im März bekannt, dass sie neben Kelly, John und Blake eine der vier Richter sein würde.

Ariana twitterte damals die große Neuigkeit: Überraschung !!! Ich bin mehr als begeistert, geehrt und aufgeregt, @kellyclarkson @johnlegend @blakeshelton nächste Saison ~ Staffel 21 von @nbcthevoice beizutreten! @nickjonas wir werden dich vermissen.

Der frühere Trainer Nick Jonas begrüßte seinen Ersatz und schrieb: „Herzlichen Glückwunsch @ArianaGrande! Du wirst es nächste Saison töten! Wilkommen in der Familie.'

Das Jonas-Brothers-Mitglied übernahm zuvor Trainerin Gwen Stefani, 51, aus der Saison davor.

Gwen und Blake haben 2021 den Bund fürs Leben geschlossen, nachdem sie mehrere Staffeln lang zusammen an The Voice gearbeitet hatten.

Alle Trainer außer Blake drehten ihre Stühle für die Kandidatin Raquel TrinidadBildnachweis: NBC

Blake überredete die Sängerin, Ariana statt Kelly Clarkson und John Legend zu wählen

Blake und die ehemalige Trainerin Gwen Stefani haben Anfang des Jahres den Bund fürs Leben geschlossen

Ariana Grande, John Legend und Blake Shelton eröffnen The Voice mit einer Gruppenperformance