Warum und wann ist Calvin Johnson in den Ruhestand getreten?

Ihr Horoskop Für Morgen

Calvin Johnson ist wohl der beste Wide Receiver, den die NFL je gesehen hat. In seinen besten Jahren als Spieler zog er sich jedoch aus der Liga zurück. Was ist also passiert?






dj khaled erstes album

Calvin Johnson zog sich am 8. März 2016 wegen des schlechten Arbeitsumfelds bei den Detroit Lions aus der NFL zurück. Er hatte alle neun Saisons mit den Detroit Lions gespielt. Er bat sie, ihn aus seinem 2012 unterzeichneten Vertrag für acht Jahre zu entlassen, aber sein Antrag wurde vom Team abgelehnt.

Calvin Johnson | Kathy Hutchins / Shutterstock.com

Scrollen Sie nach unten, um mehr darüber zu erfahren, warum Calvin Johnson das Arbeitsumfeld der Detroit Lions als toxisch empfand, seine sich verschlechternde Gesundheit und was geschah, als er in den Ruhestand ging.




Detroit Lions und eine enttäuschende Arbeitsumgebung

Wenn Sie jemals einen Job hatten, bei dem die Dinge einfach nie richtig zu laufen schienen, können Sie Calvin Johnsons Frustration als Angestellter der Detroit Lions definitiv nachempfinden. Er trat dem Team 2007 als erster Draft-Pick und zweiter Pick insgesamt bei.

Während Johnson noch jung war, konnte er die Mängel innerhalb der Organisation nicht erkennen, aber als er mehr über die Arbeitsweise der NFL-Teams erfuhr, begann er, Probleme zu sehen. Er freundete sich mit erfahrenen Spielern an, die ihn auf große Probleme hinwiesen.




Bald wurde Johnson die Pechsträhne, für die die Lions berüchtigt waren, sehr deutlich. Er brach viele dieser Probleme in a Vorstellungsgespräch 2019 mit Sport illustriert .

Er wies darauf hin, dass die beiden Bereiche, die dem Team zu mehr Erfolg in der Liga hätten verhelfen können, nie aufeinander abgestimmt waren; das war der Trainerstab und die Zentrale. Er sah, wie der General Manager des Teams eine Erstrundenauswahl für einen Spieler wegwarf, der nicht zu seiner Trainerstrategie passte.




In dem Interview betonte Johnson, dass ihr Quarterback Jon Kitna in seinem zweiten Jahr bei den Lions sagte, dass das Team mit der aktuellen Strategie auf keinen Fall ein einziges Spiel gewinnen würde. Kitna hatte Recht, denn das Team ging in dieser Saison 0-16.

Johnson war jedoch grün und er hatte Hoffnung. Er arbeitete mit seinem Positionstrainer Shawn Jefferson zusammen, der ihm half, die einjährige Empfangswerft zu durchbrechen Aufzeichnung in 2012.

Calvin Johnson sagt, dass Shawn Jefferson zweifellos der beste Receiver-Trainer war, den er in der Liga gesehen hatte. Als Jeffersons Vertrag in der Nebensaison 2012 auslief, würde Cheftrainer Jim Schwartz ihn nicht verlängern.

Gesundheitsprobleme von Calvin Johnson

Zusätzlich zu all diesen Problemen hatte Calvin Johnson das Gefühl, dass sich seine Gesundheit verschlechterte. 2020 hat er ausgearbeitet zu seiner vorzeitigen Pensionierung, als er im Podcast „All the Smoke“ auftrat.

Im Podcast-Interview erinnerte sich Johnson, dass er seinem Vater gesagt hatte: „Sie sprengen das Team. Mein Körper tut weh. Ich habe nicht mehr meine Bewegungsfreiheit wie früher. Ich kann nicht raus, ich kann nicht graben wie früher. Ich fühle es einfach nicht. Ich habe einfach nicht die Liebe dafür, weil ich einfach immer verletzt war.

Sie können sich das vollständige Podcast-Interview von Calvin Johnson mit „All the Smoke“ ansehen Showtime-Basketball im folgenden Video.

Johnsons Vater überzeugte ihn, noch eine Saison zu spielen, bevor er sich aus dem Spiel zurückzog. Diese Saison war genauso fruchtlos wie die acht Saisons zuvor.

Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, hat Johnson gesagt, dass er sicher ist, dass er in jeder Saison seiner Karriere eine schwere Gehirnerschütterung hatte. Er hat erklärt, dass diese Zahl wahrscheinlich auch am unteren Ende liegt.

Nach der Ankündigung seines Rücktritts tat Calvin Johnson einen E: 60 Profil mit ESPN wo er sagte, er könne wegen seiner Verletzungen nicht mehr 100 Prozent geben.

Wie der Ruhestand von Calvin Johnson aufgenommen wurde

Als Calvin Johnson bekannt gab, dass er am 8. März 2016 in den Ruhestand gehen würde, waren viele Fans der Detroit Lions schockiert. Er war erst zur Hälfte durch Vertrag Er hatte 2012 bei den Lions unterschrieben, die ihm acht Jahre lang 132 Millionen Dollar einbrachten.

Johnson wollte die Lions verlassen, um sich einem anderen Team anzuschließen, da er es satt hatte, wie das Team geführt wurde. Aber sie ließen ihn nicht aus dem Vertrag.

Ihm blieben zwei Möglichkeiten: weiterspielen oder aufhören. Er entschied sich, in den Ruhestand zu gehen, und diese Entscheidung hatte einige Auswirkungen.

Calvin Johnson wurde dazu gebracht Rückzahlung mindestens 1 Million US-Dollar der 16 Millionen US-Dollar, die er als Unterzeichnungsbonus für diesen Achtjahresvertrag erhielt. Für manche mag das lächerlich erscheinen, aber für Johnson war es das kleinere von zwei Übeln.