War Bob Ross beim Militär?

Ihr Horoskop Für Morgen

Der ruhige und ruhig gesprochene Künstler ist am bekanntesten für seine Gemäldeshow, die in den letzten Jahren wieder erfolgreich war, aber war er jemals beim Militär?






Bob Ross war beim Militär. Er diente zwanzig Jahre seines Lebens bei der United States Air Force, was seiner Ansicht nach später zu seiner Malerei inspirierte.

Lesen Sie weiter, um mehr über den überraschenden militärischen Hintergrund von Bob Ross zu erfahren.




Luftwaffe zur Kunst

Für manche mag es überraschend erscheinen, dass der leise gesprochene Künstler Bob Ross jemals beim Militär gedient hat. Der Schock kann weiter zunehmen, wenn sie feststellen, dass er zwei Jahrzehnte seines Lebens gedient hat. Bob Ross ist bekannt für seine geduldige, ruhige und sanfte Art. Dies sind nicht die ersten Attribute, die wir einer Militärfigur zuweisen.

Bob Ross wurde 1942 auf dem Höhepunkt des Zweiten Weltkriegs geboren und trat mit achtzehn Jahren der US-Luftwaffe bei. Er trat 1961 ein, sobald er dazu in der Lage war, sah aber nie einen Kampf. Er stieg durch die Reihen und wurde schließlich ein Sergeant.




Was waren Bob Ross 'letzte Worte?

Warum ist Bob Ross berühmt?

Wo ist Bob Ross aufgewachsen?

In seinem Profil auf militär.com Bob Ross wird mit den Worten zitiert: 'Ich war der Typ, der dich dazu gebracht hat, die Latrine zu schrubben, der Typ, der dich dein Bett machen lässt, der Typ, der dich anschreit, weil du zu spät zur Arbeit kommst.' Es ist schwer vorstellbar, dass Bob Ross irgendjemanden oder irgendetwas anschreit.

In der Luftwaffe entdeckte Bob Ross seine Liebe zur Malerei. Berichten zufolge entwickelte er einen Malstil, der es ihm ermöglichte, Kunst extrem schnell zu schaffen. Auch in seinem Profil auf Military.com erklärte er: „Ich ging zum Mittagessen nach Hause und machte ein paar, während ich mein Sandwich hatte. Ich würde sie an diesem Nachmittag zurücknehmen und verkaufen. '




Sein Talent war zweifellos, und er verfolgte das künstlerische Unternehmen, nachdem er sich aus der Luftwaffe zurückgezogen hatte. Als er fast vierzig Jahre alt war, veröffentlichte er „The Joy of Painting“. In dieser Show brachte er den Zuschauern ruhig bei, wie man mit seinem schnellen Stil malt, wie er es tat.

Zu seinen Lebzeiten soll er Zehntausende von Gemälden geschaffen haben. In seiner Fernsehshow malte er für jede Episode drei Kopien desselben Bildes. Nach seinem Tod gingen viele seiner Bilder verloren oder wurden versteckt.

Im Jahr 2019 vorbei Eintausend Bob Ross Originale wurden gefunden in einem Lagerhaus in Virginia, USA. Sie wurden vom Smithsonian gesammelt und stolz ausgestellt.

Ein großartiger Mann

Während Bob Ross 'Show vier veröffentlichte hundert Episoden nahm er nie einen Cent für sie. Stattdessen nutzte er die Show, um seine Linie von Malgeräten und -materialien taktvoll zu bewerben. Insgesamt hat er zum Zeitpunkt seines Todes ein Unternehmen im Wert von fünfzehn Millionen Dollar angehäuft.

Er widmete sein späteres Leben der Hilfe für andere und entwickelte eine „liebenswerte Hippie-Person“. Obwohl es am Anfang einige gab, die an ihm zweifelten. Einige etablierte Künstler wurden 'beleidigt', weil Bob Ross darauf bestand irgendjemand könnte malen lernen . Ross weigerte sich jedoch, diesen Kritikern einen Kommentar zu geben.

Wirklich, Bob Ross hat versucht, die Malerei so zugänglich wie möglich zu machen. In einer Folge seiner Show erklärt Ross, dass ein Zuschauer sagte, er könne nicht malen, weil er farbenblind sei. Als Reaktion darauf malte Ross eine ganze Landschaft mit nur Grautönen. Sie können diese Episode im Video unten sehen.

Bob Ross 'Kunststil war atemberaubend einfach, hatte aber immer unglaubliche Ergebnisse. Er bezog Einflüsse aus der Natur und seiner Umgebung. Während seiner Zeit in der Luftwaffe war er in Alaska stationiert. Diese ist angeblich wo viele seiner Landschaften wurden aus gezogen.

Als er 1995 verstarb, war es eine relativ ruhige Angelegenheit. Seine Videos würden jedoch Ende der 2010er Jahre wieder auftauchen und mit großem Erfolg zurückstürmen. Das Internet trug dazu bei, seine Botschaft und seine Fähigkeiten erneut zu verbreiten.