War Ray Charles beim Militär?

Ihr Horoskop Für Morgen

Hat der Pionier der Soulmusik jemals eine Uniform angezogen?






Ray Charles war nicht beim Militär. Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass Charles jemals Teil einer militarisierten Streitmacht war. Ray Charles erblindete als kleines Kind, was es ihm unmöglich gemacht hätte, zum Militär zu gehen, wenn er es gewollt hätte.

Ray Charles lebte ein interessantes und inspirierendes Leben. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.




Die frühen Jahre von Ray Charles

Ray Charles Robinson wurde am 23. September 1930 in Albany, Georgia, USA geboren. Ray war der Sohn von Bailey Robinson, einem Arbeiter, und Aretha Williams, einer Wäscherin aus Greenville, Florida.

Robinson und seine Frau hatten Rays Mutter als älteres Kind aufgenommen und sie wurde mit 15 schwanger.




Warum braucht Bane eine Maske?

Wem hat Ray Charles sein Geld überlassen?

Nach dem folgenden Skandal kehrte Rays Mutter nach Georgia zurück, wo sie eine Familie hatte. Sie kehrte schließlich mit Ray ins Robinson-Haus zurück und die Frau von Robinson half, Ray großzuziehen. Robinson verließ schließlich die Familie.

Als Ray 1 Jahr alt war, wurde sein Halbbruder George geboren, dessen Vater nicht bekannt ist.




Als er 3 Jahre alt war, hörte Ray Wylie Pitman spielen Boogie Woogie Musik auf seinem Klavier im Red Wing Cafe von Wylie Pitman und war von dem Klang überwältigt. Anschließend brachte Pitman Ray das Klavierspielen bei und half der Familie auch auf andere Weise, beispielsweise bei der Betreuung der Kinder.

Als Rays Bruder 4 Jahre alt war, ertrank er in einer Wäschewanne. Es war eines der letzten Dinge, die Ray sah, da er kurz darauf aufgrund eines Glaukoms sein Sehvermögen verlor. Er war im Alter von 7 Jahren blind.

Rays Mutter hat es geschafft, Ray in die Stadt zu bringen Florida Schule für Gehörlose und Blinde in St. Augustine , an dem er von 1937 bis 1945 teilnahm.

In der Schule lernte Ray klassisches Klavier spielen. Er würde die Musik von J.S. Bach, Mozart und Beethoven.

Seine Lehrerin, Mrs. Lawrence, brachte ihm auch das Lesen von Braille-Musik bei. lesen Blindenschrift Notation ist ein sehr schwieriges Unterfangen, da der Leser eine Hand zum Spielen und eine Hand zum Lesen verwenden muss, dann umgekehrt, um schließlich die beiden Teile zu kombinieren.

Ray spielte populäre Lieder auf den Versammlungen der South Campus Literary Society, die freitags stattfanden. Er spielte auch in den sozialen Netzwerken der Black-Abteilung seiner Schule.

Ray bildete in der Schule eine Gruppe namens „ RC Robinson und die Shop Boys , “Und einmal in der Gruppe im WFOY-Radio in St. Augustine aufgeführt.

Als Ray 14 Jahre alt war, ereignete sich erneut eine Tragödie. Seine Mutter starb. Nicht allzu lange danach wurde Ray von der Schule ausgeschlossen, weil er seinem Lehrer einen Streich gespielt hatte.

Als Musiker machen

Strahl zog nach Jacksonville, um mit einem Freund seiner verstorbenen Mutter zu leben. Nach seinem Umzug spielte er ein Jahr lang Klavier für verschiedene Bands im Ritz-Theater in LaVilla und verdiente ein bescheidenes Einkommen.

Lieder geschrieben von Chris Brown

Als er 16 war, zog Ray nach Orlando Ich hoffte auf eine bessere Arbeit, hatte aber seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs wenig Glück und es gab einen Mangel an Militärs, die in den Bars unterhalten werden konnten.

katy perry eltern namen

1947 zog er erneut nach Tampa, wo er einen Job als Pianist für die Gruppe bekam. “ Charles Brantleys Honey Dippers . '

Bis zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere war Ray nur Teil anderer Gruppen und wollte unbedingt eine eigene Band gründen. Er zog im nächsten Jahr nach Seattle, Washington, und glaubte, dass er in einer großen Stadt im Norden Erfolg haben würde, da die meisten Radiohits zu dieser Zeit aus dem Norden kamen.

Ray bildete eine Gruppe namens McSon Trio (benannt nach den Nachnamen von Ray und einem anderen Bandkollegen). Sie begannen zwischen ein und fünf Uhr morgens im Rocking Chair Club zu spielen.

Im April 1949 nahmen Ray und seine Band „ Confession Blues Dies war ihr erster nationaler Hit und erreichte Platz 2 in der Billboard R & B-Tabelle.

Nachdem Ray in Seattle Erfolg hatte, zog er nach Los Angeles, Kalifornien, und begann eine Solokarriere, als er mit dem Blueskünstler Lowell Fulson tourte.

Nachdem er einen von Rays Auftritten gehört hatte, war ein Vertreter von Swing-Zeitrekorde bot Ray einen Plattenvertrag an, den er akzeptierte.

Er veröffentlichte zwei Hits mit der Platte: „ Baby, lass mich deine Hand halten '(1951), die Nummer 5 erreichte, und' Cat Me Baby ”(1952), die Platz 8 in den Charts erreichte. Nachdem Swing Time pleite gegangen war, wurde Ray bei Atlantic Records unter Vertrag genommen, seinem ersten großen Labelvertrag.

Ray veröffentlichte “ Was würde ich sagen, ”Im Jahr 1959, weithin als sein bekanntestes Lied angesehen. Es kombinierte Gospel, Jazz, Blues und lateinamerikanische Musik. Es erreichte Platz 1 im R & B-Chart und Platz 6 im Mainstream-Chart. Für den Rest seiner Karriere beendete Ray seine Konzerte mit diesem Lied.

Hören Sie sich unten 'Was soll ich sagen' an.