Auf welche High School ging Ariana Grande?

Ihr Horoskop Für Morgen

Singen, schauspielern, rundum Promi-Sensation Ariana Grande übt ihre Gaben seit ihrer Jugend aus und hat Jahrzehnte vor vielen anderen ihre große Pause eingelegt. Ein Teil des Starthilfe, den ihre Karriere erhielt, war die Besetzung in der Show Siegreich , eine Sitcom in einer High School, aber welche Schule hat Ariana Grande tatsächlich besucht?






Ariana Grande war während ihrer Schulzeit an der North Broward Preparatory School eingeschrieben, obwohl ihre Teilnahme durch ihre anderen Verpflichtungen unterbrochen wurde. Sie besuchte jedoch immer noch gelegentlich und hielt mit ihrem Studium Schritt.

Ariana Grande | Jaguar PS / Shutterstock.com




Zu sagen, dass sich Grandes Karriere bereits auf einem Weg befand, der direkt nach oben und direkt auf die Sterne gerichtet war, bringt es auf den Punkt. Die junge Schauspielerin und Sängerin hatte bereits einen Plan für den Verlauf ihres Lebens sowohl in ihrer Musikkarriere als auch in ihrer Schauspielerei.

Weg zum Sieg

Das Leben eines durchschnittlichen Highschoolers wird durch Ihre übliche Mischung alltäglicher Probleme unterbrochen, von Komplikationen in seiner Ausbildung bis zu all den zwischenmenschlichen Problemen, die die Jugend mit sich bringt. Für Grande hatte sie jedoch während ihrer Schulzeit ganz andere Probleme.




Sie war ursprünglich an der North Broward Preparatory School eingeschrieben. Grandes Bildungsweg, der für die Vorbereitung der Schüler auf ihre weitere Ausbildung konzipiert war, war ein Bildungsweg, der ihr eine große akademische Chance bieten konnte.

Was ist der Tagesablauf von Ariana Grande?

Wo wohnt Ariana Grande?

Haben sich Lil Peep & Ariana Grande jemals verabredet?

Für einen angehenden Teenager-Star mit Erfolgsträumen in den hellen Lichtern des Ruhms war ein etwas „normaler“ Weg zu einem durchschnittlichen Leben am wenigsten von ihrem Interesse. Immerhin hatte sie ihren Gesang bereits mit Auftritten in gebogen Musicals Da war ein kleines Kind, und ihre Absicht war es, es auf die nächste Stufe zu bringen.




Es ist genau das, was sie getan hat, um es auf die nächste Stufe zu bringen, da sie es geschafft hat, eine Rolle in einer weitaus größeren Produktion als die vorherigen zu bekommen, an die sie gewöhnt war, mit einem Teil in der Broadway Musical 13 .

welche songs hat katy perry geschrieben

Offiziell war sie noch Schülerin der North Broward Preparatory School, aber aufgrund ihrer Verpflichtungen hatte sie einfach nicht die Zeit, die Schule weiterhin physisch zu besuchen. Um dies auszugleichen, nahm sie während ihrer Tour Lernmaterialien mit.

Von da an wurde es auch nicht langsamer, denn anstatt zur Schule zurückzukehren, wurde ihr eine weitere Gelegenheit in Form einer Schauspielrolle in einer von Nickelodeon produzierten TV-Show eingeräumt Siegreich . Natürlich erforderte das Filmen einer TV-Show genauso viel Zeit, wenn nicht mehr, als ihre Rolle im Musical, was bedeutete, dass sie noch weniger Zeit in der Schule verbrachte.

Wie war High Schooler Grande?

Wie war Grande tatsächlich, als sie in der Schule war, bevor sie auf der Bühne und in den Fernsehsendungen herumflatterte? Nach ihren Talenten und dem Glamour zu urteilen, den wir jetzt mit ihr verbinden, könnte man denken, dass sie den Lauf der Schule gehabt hätte.

Laut Grande war das Bild des unberührbaren, beliebten Mädchens, das die Verehrung der Schülerschaft und der Lehrer gleichermaßen bewahrte, weit von ihrer Realität entfernt. Grande beschreibt sich selbst als weitaus mehr “ nerdig Während sie in der Schule war.

Es ist fast unmöglich, ein Bild zu zaubern, und wenn sie auf die Art von Schwierigkeiten eingeht, mit denen sie konfrontiert war, wird es noch schwieriger, sich das vorzustellen.

Sie hat mehr als einmal die Schwierigkeiten erwähnt, mit denen sie konfrontiert war Mobber während ihrer Zeit in der Schule. Zum Glück lässt sie jedoch im gleichen Atemzug auch die Namen ihrer Freunde fallen, die ständige und unerschütterliche Begleiter waren, Menschen, die sie durch Mobbing oder den Ruhm, den sie schließlich genoss, auf dem Boden halten konnten.

Abgesehen von solchen Geschichten, die zweifellos für jeden, der die High School besuchte, in Frage kommen, scheint es, dass Grande größtenteils eine besonders atypische Erfahrung hatte, da sie schließlich den größten Teil ihrer Zeit mit Filmen oder Aufführen verbrachte.

Ein Beispiel für diese ungewöhnliche Erfahrung war die Tatsache, dass ihr nie die Gelegenheit gegeben wurde, am Abschlussball teilzunehmen. Sie erwähnt dies in einem Interview und diskutiert, wie die am nächsten Sie bekam tatsächlich während der Dreharbeiten zu einer der Folgen von Siegreich .

Trotz alledem schaffte sie es trotzdem Absolvent !