Auf welche High School ging Zendaya?

Ihr Horoskop Für Morgen

Zendaya ist eine amerikanische Schauspielerin und Sängerin, die auf der kleinen und großen Leinwand große Erfolge erzielt hat. Sie arbeitet seit ihrer Jugend konsequent.






Zendaya besuchte und absolvierte die Oak Park Independent School in Oak Park, Kalifornien. Die Schule ermöglichte es Zendaya, ihre Ausbildung zu erhalten und gleichzeitig an ihrer Karriere zu arbeiten. Sie hat 2015 ihren Abschluss gemacht.

Zendaya | Tinseltown / Shutterstock.com






Zendayas Karriere ist im Laufe der Jahre immer größer und beeindruckender geworden und hat sie zu einer der größten Künstlerinnen in Amerika gemacht.

Frühen Lebensjahren

Zendaya Maree Stoemer Coleman war geboren am 1. September 1996 in Oakland, Kalifornien. Ihre Mutter Claire war Lehrerin und sie hat fünf ältere Geschwister.




Der Name der Schauspielerin meint 'Danke' in der Shona-Sprache.

Wo wohnt Zendaya?

Welches Make-up verwendet Zendaya?

Wie bleibt Zendaya in Form?

Zendaya besuchte die Fruitvale-Grundschule in der Bay Area, an der ihre Mutter zwei Jahrzehnte lang unterrichtete. Ihre Mutter machte ihre Tochter mit ihren ersten Erfahrungen als Schauspielerin bekannt, als sie in einer Shakespeare-Theatergruppe arbeitete und Zendaya im Sommer Aufführungen besuchte.




Als sie 8 Jahre alt war, schloss sich Zendaya einer Hip-Hop-Tanzgruppe namens Future Shock Oakland an. Sie verbrachte auch zwei Jahre damit, mit der Academy of Hawaiian Arts Hula zu tanzen.

Zendaya besuchte bereits in jungen Jahren die Oakland School for the Arts und trat auch im örtlichen Theater auf. Einige Jahre später begann sie am American Conservatory Theatre zu studieren und hatte Rollen in mehreren Shakespeare-Stücken wie Twelfth Night und As You Like It.

Karrierestart

Zendaya begann als Model für Old Navy, Macy's und andere Einzelhändler. Zu dieser Zeit machte sie auch Back-up-Tanzarbeit für Werbespots.

2009 landete Zendaya ihre erste große Rolle in der Disney Channel-Serie Shake It Up. Die Show uraufgeführt als die zweithöchste Premiere von Disney in der Geschichte des Netzwerks.

Nach dem Erfolg der Show veröffentlichte Zendaya eine Single mit dem Titel 'Sway It Out'. Später in diesem Jahr veröffentlichte sie 'Watch Me' mit Bella Thorne, die auf Platz 86 der Billboard Hot 100 ihren höchsten Chartauftritt hatte.

Zendaya trat dann in einigen für das Fernsehen gedachten Disney Channel-Filmen wie Frenemies und Zapped auf. Sie trat auch am 16. an Jahreszeit of Dancing with the Stars, wo er als Zweiter platziert wurde.

Durchbruch Erfolg und Anerkennung

Zendaya machte in Hollywood immer wieder Wellen, als sie älter wurde. Ihre Karriere sollte sich grundlegend ändern und viel größer werden.

wo wohnt david dobrik 2016

Im Juli 2017 wurde Zendaya erschien in Spider-Man: Homecoming, dem mit Spannung erwarteten Spider-Man-Neustart mit Tom Holland und Michael Keaton. Der Film brachte allein am Eröffnungswochenende 117 Millionen Dollar ein.

Zendaya verbrachte nicht viel Zeit auf der Leinwand in Homecoming, aber ihre Leistung wurde gelobt und bereitete die Bühne für ihre Rolle in folgenden Filmen.

Im Dezember dieses Jahres spielte die junge Schauspielerin zusammen mit Zac Efron und Hugh Jackman in The Greatest Showman. Sie verlieh dem Animierten auch ihre Stimme Film Smallfoot.

Zendayas kritischstes Lob kam, als sie 2019 in der HBO-Serie Euphoria auftrat. Die Schauspielerin spielte eine junge Drogenabhängige und Erzählerin der Show.

Ihre Arbeit in der Show wurde allgemein gelobt und ihr Profil schnell stark geschärft. Die Schauspielerin war ausgezeichnet der Emmy-Preis für herausragende Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie für ihre Leistung und war der jüngste Gewinner des Preises in Emmys Geschichte.

Im Jahr 2019 kehrte Zendaya für Spider-Man: Far from Home zurück, wo sie eine viel größere Rolle im Film übernahm.

Die Schauspielerin wurde auch als Chani in besetzt Düne , die Hauptadaption des populären Science-Fiction-Romans. Dieser Film wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie verzögert.

Sie spielte auch in Malcolm & Marie mit, das während der Pandemie gedreht und Anfang 2021 auf Netflix veröffentlicht wurde.

Persönliches Leben und Schule

Zendaya schützt einen Großteil ihres Privatlebens, hat aber gezeigt, dass sie zu Hause gerne singt und tanzt. Sie hat auch gesagt, dass sie Vegetarierin ist.

Die Schauspielerin identifiziert sich als Feministin und hat von ihrem Leben als junge afroamerikanische Frau in Hollywood gesprochen. Sie hat sich für die Black Lives Matter-Bewegung ausgesprochen.

Zendaya hat Zeit und Energie für Zwecke wie das UNICEF Trick-or-Treat gespendet Kampagne und Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen und UNAIDS, um den Zugang zur Behandlung von AIDS zu verhindern und zu schaffen.

Zendayas Zeit an der Oak Park Independent School trug maßgeblich dazu bei, dass sie Zeit für ihre Schauspiel- und Gesangskarriere hatte. Die Schule war die Heimat anderer junger Künstler wie Peyton List und olympisch Gabby Douglas.