Wo ist die Besetzung von Taggart jetzt? Von tragischen Todesfällen über Kinderfernsehen bis hin zu einem Immobilienmakler

Ihr Horoskop Für Morgen

JEDER Krimifan, der sein Detektivabzeichen im Sessel verdient, wird Taggart gesehen haben.






Das in Glasgow ansässige Drama umfasste von 1983 bis 2010 27 Serien und ist damit eine der am längsten laufenden britischen Fernsehserien aller Zeiten.

Taggart lief von 1983 bis 2010




Daniel Craig Gehalt für Specter

Aber was seit dem Ende der Show vor über einem Jahrzehnt aus der Besetzung geworden ist, lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Mark McManus

Mark McManus spielte den Titel DCI Jim TaggartCredit: Handout




Mark spielte den harten Glasgower Detektiv DCI Jim Taggart von Beginn der Show im Jahr 1983 an.

Leider starb Mark 1994 im Alter von 59 Jahren während der Dreharbeiten zu der Serie.




Neil Duncan

Neil Duncan war der erste Sidekick der Show

Schauspieler Neil sicherte sich seine Breakout-Rolle als Taggarts Kumpel DS Peter Livingstone.

Neil trat in zwei Serien auf, bevor er zu Shows wie The Hound of the Baskervilles und Sherlock Holmes wechselte.

Er hat auch regelmäßig als Synchronsprecher an Videospielen gearbeitet, darunter X-Men Legends II: Rise of Apocalypse und Tomb Raider: Legend.

Heute ist er Immobilienmakler in Hollywood, Kalifornien.

Iain Anders

Iain Anders trat der Show 1985 beiBildnachweis: STV

Iain trat 1985 als Superintendent Jack McVitie mit dem Spitznamen 'The Biscuit' in die Taggart-Besetzung ein.

Der Schauspieler trat in 40 Episoden auf und starb 1997 im Alter von 64 Jahren.

James MacPherson

James MacPherson übernahm nach dem Tod von Mark McManus im Jahr 1994 die Hauptrolle der ShowBildnachweis: ITV

James spielte DCI Michael Jardine, Taggarts Kumpel, nachdem Neil Duncan die Show verlassen hatte.

Nach dem frühen Tod von Mark McManus im Jahr 1994 wurde James der Hauptdarsteller, musste jedoch 2002 die Show aufgrund einer kollabierten Lunge verlassen.

Adam Sandler erster Film

Anschließend gründete er mit der Schauspielerin Emma Currie eine Schauspielkompanie, wirkte in mehreren Theaterproduktionen mit und sprach zuletzt in der Autobiografie von Sir Alex Ferguson.

Blythe Duff

Blythe Duff war der zweitlängste DarstellerCredit: Handout

Schauspielerin Blythe war nach James MacPherson als WPC Jackie Reid das zweitälteste Darsteller der Serie.

Warum sind Rubinbrücken wichtig?

Im Laufe der Show wurde Jackie zum Detective Inspector befördert, aber Blythe hat zugegeben, dass sie das Theater bevorzugt und in einer Produktion von Harry Potter mitspielte, bevor die Pandemie ausbrach.

Colin McCredie

Colin McCredie landete seine Breakout-Rolle bei TaggartBildnachweis: ITV

Colin ist ein weiterer Schauspieler, der seine Breakout-Rolle bei Taggart landete, als er 1995 als DC Stuart Fraser anfing.

Colin blieb der Show bis zum Ende im Jahr 2010 treu und trat seitdem in der Soap River City sowie in der CBeebies-Serie Woolly und Tig zusammen mit seiner kleinen Tochter im Jahr 2014 auf.

John Michie

John Michie trat der Besetzung 1998 beiCredit: Handout

John kam 1998 als DI Robbie Ross zu Taggart und blieb der Show bis zum Ende treu.

Seitdem trat er in der Coronation Street als Karl Munro von 2011 bis 2013 und als CEO Guy Self in Holby City und ihrer Schwestershow Casualty auf.

Im Jahr 2017 erlebte John eine Tragödie, als seine Tochter Louella (24) im Bestival in Dorset starb, nachdem sie Freizeitdrogen eingenommen hatte.

Alex Norton

Alex Norton trat der Show 2002 bei und blieb bis sie 2010 endeteCredit: Handout

Alex spielte von 2002 bis 2010 DCI Matt Burke in Taggart und spielte während seiner Karriere in hochkarätigen Filmen, darunter Braveheart, Fluch der Karibik: Dead Man’s Chest und Les Miserables.

Justin Bieber Songschreiber

Er spielte auch in Waterloo Road und spielt derzeit Eric in der schottischen Komödie Two Doors Down.

Robert Robertson

Robert Robertson spielte Dr. Stephen AndrewsBildnachweis: PA:Presseverband

Schauspieler Robert wurde vor allem für seine Taggart-Rolle als Dr. Stephen Andrews bekannt.

Er starb auf tragische Weise im Alter von 70 Jahren an einem Herzinfarkt, als er im Januar 2001 ein Gedicht von Robert Burns auf der Bühne las.

Harriet Buchan

Harriet Buchan spielte Taggarts Frau JeanBildnachweis: Schottisches Fernsehen

Harriet spielte die Frau von DCI Jim Taggart, Jean Taggart, die nach der Geburt ihres Kindes an den Rollstuhl gefesselt war.

Harriet trat in einer Reihe anderer Shows auf, darunter Garnock Way, bevor sie weltweit Klang-, Stimm- und Therapieworkshops startete.