Wo ist Barack Obama aufgewachsen?

Ihr Horoskop Für Morgen

Als 44. und erster afroamerikanischer Präsident der Vereinigten Staaten haben sich viele über seine Herkunftsgeschichten gewundert, bevor er Geschichte schrieb.






Barack Hussein Obama II wurde 1961 in Honolulu, Hawaii, geboren. Seine Mutter zog sie kurz nach seiner Geburt nach Seattle, Washington, bis sie ein Jahr später nach Honolulu zurückkehrten. 1967 zog er nach Jakarta, Indonesien, bevor er 1971 nach Hawaii zurückkehrte und 1979 das College in Los Angeles besuchte.

Julia Roberts zahlt pro Film

Schauen wir uns genauer an, wo Obama seine frühen Jahre verbracht hat, bevor er der erste Präsident wurde, der außerhalb der kontinentalen Vereinigten Staaten geboren wurde.




Geburtsort, Seattle und Indonesien

Baracks Eltern wurden am 4. August 1961 geboren und waren seine Mutter Ann Dunham und sein Vater, der den gleichen Namen hatte, Barack Hussein Obama.

Ann hatte einen europäischen Hintergrund und stammte aus Wichita, Kansas. Ihr Vater hatte während des Zweiten Weltkriegs in der US-Armee gedient, und sie wurde 1942 auf einer Militärbasis geboren.




Wer sind die engsten Freunde von Barack & Michelle Obama?

Wie alt war Barack Obama, als er Präsident wurde?

Was isst Barack Obama zum Frühstück?

Obama Sr. war Afrikaner Luo-Abstammung in der Provinz Nyanza in Kenia. Während seiner Kindheit hatte er Ziegen gehütet und erhielt schließlich ein Stipendium, mit dem er nach Amerika gehen und die Universität in Hawaii besuchen konnte.

Dort traf sich das Paar - an der Universität von Hawaii in Manoa - und heiratete schließlich am 2. Februar 1961. Nur sechs Monate später trat Barack Obama II. In Honolulu in die Welt ein.




Als Kind wuchs er am Kalanaiana’ole Highway in Honolulu auf, bis die damals 18-jährige Ann ihren Sohn nach Seattle zog. Sie mietete ihre eigene Wohnung in Capitol Hill und ging von 1961 bis 1962 an die University of Washington.

Während ihrer Zeit in Seattle lebten Obama und seine Mutter in einer 500 Quadratmeter großen Wohnung. Eine ihrer Nachbarn, Mary Toutonghi, babysittete oft Barack und erzählte, dass er war 'Sehr groß und sehr neugierig und sehr wachsam ... ich kann mich an keine übermäßige Aufregung erinnern.'

Kurz nach dem Geburtstag des Jungen beschloss Ann, beide nach Honolulu zurückzubringen. Um 1963 ließen sich Ann und Barack Sr. scheiden und er zog nach Cambridge, Massachusetts.

Hat Jamie Lee Curtis ein Kind?

Barack wuchs fünf Jahre lang in Honolulu auf, bevor er 1967 nach Jakarta zog. Die genaue Adresse, an der er leben soll, ist nicht bekannt, aber er befand sich in einem Gebiet namens Menteng Nachbarschaft.

Im folgenden Video erhalten Sie einen Einblick in die Umgebung:

Seine Mutter hatte einen Indonesier namens Lolo Soetoro getroffen, bevor sie nach Jakarta zog - sie hatte ihn 1965 geheiratet.

Obama lebte mit seiner Mutter und seinem neuen Stiefvater in Jakarta und Sie bekam einen Job bei der US-Botschaft. Maya Soetoro, die Halbschwester von Obama, wurde 1970 in Jakarta geboren.

Pre-Teen Jahre & darüber hinaus

Ein Jahr nach der Geburt seiner Halbschwester kehrte Barack nach Hawaii zurück und besuchte mit 10 Jahren die Punahou-Schule in Honolulu.

Er wurde 1971 kurz von Obama Sr. besucht, den Obama Jr. seit seiner Abreise Anfang der 60er Jahre nicht mehr gesehen hatte. Es war das letzte Mal, dass er seinen Vater sah, als er später bei einem Autounfall im November 1982 auf tragische Weise starb.

Das Fehlen einer Beziehung zu seinem Vater war etwas er dachte später darüber nach . '[Mein Vater] hatte das Paradies verlassen, und nichts, was meine Mutter oder Großeltern mir sagten, konnte diese einzige, unangreifbare Tatsache vermeiden', sagte er einmal.

In einer Abhandlung Barack teilte seine Erfahrungen mit, als er in einer bürgerlichen Familie aufwuchs, und dass seine Erinnerung an seinen Vater hauptsächlich aus alten Fotos und Geschichten stammte.

1979 zog er nach Los Angeles und besuchte das Occidental College, bevor er 1983 seinen Abschluss machte.

Anschließend besuchte er die Columbia University in New York City, zog 1985 mit 24 Jahren nach Chicago und lernte 1989 Michelle LaVaughn Robinson (seine zukünftige Frau Michelle Obama) an der Harvard Law School in Cambridge, Massachusetts, kennen.

Katy Perrys Gymnasium
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

'Du und ich' # 21Jahre

Ein Beitrag von geteilt Barack Obama (@barackobama) am 3. Oktober 2013 um 17:31 Uhr PDT