Wer ist Spencer Paysinger und basiert All American auf ihm?

Ihr Horoskop Für Morgen

SPENCER Paysinger diente als Inspiration für die beliebte US-TV-Serie All American, die derzeit zum Streamen verfügbar ist.






Jamie Lynn spears Eltern

Aber wer ist der ehemalige NFL-Star und basiert die Show auf einer wahren Geschichte? Hier ist, was Sie wissen müssen.

All American ist eine Serie über einen aufstrebenden Footballspieler in Los AngelesBildnachweis: CW




Wer ist Spencer Paysinger?

Spencer Paysinger ist ein ehemaliger American-Football-Lineback, der von 2011 bis 2017 in der NFL spielte.

Er wuchs im Süden von Los Angeles auf, wo er in Oregon College Football spielte.




Er wurde 2011 zum ersten Mal von den New York Giants als ungedrafteter Free Agent unter Vertrag genommen und war in diesem Jahr Teil des Super Bowl XLVI-Siegerteams gegen die New England Patriots.

Paysinger spielte dann für die Miami Dolphins, die New York Jets und die Carolina Panthers.




Nach seiner Pensionierung im Jahr 2018 wandte sich der NFL-Profi dem Fernsehen zu, wobei sein und sein Karriereleben als Inspiration für die CW-Serie All American dienten.

All American ist inspiriert vom ehemaligen American-Football-Lineback Spencer PaysingerBildnachweis: Getty

Basiert All American auf einer wahren Geschichte?

All American basiert lose auf der wahren Geschichte des Fußballspielers Spencer Paysinger.

Viele der tatsächlichen Details aus seinem Leben wurden so angepasst, dass die Show die volle kreative Kontrolle über die Dramatisierung übernimmt.

Zum Beispiel wurde der Name des Hauptprotagonisten von Spencer Paysinger in Spencer James geändert.

Im Gespräch mit ESPN sagte Produzent Robbie Rogers: Es ist eine echte Geschichte, sie ist von einer wahren Geschichte inspiriert, und daher ist es gut, dieser Geschichte ein Gesicht zu geben. Es war sehr wichtig, es von Spencer selbst zu hören.

Die erste Serie der Show folgt Spencer James (gespielt von Daniel Ezra) als Headhunter von Coach Billy Baker (Taye Diggs) von der rivalisierenden Schule Beverly Hills High.

Die Beverly High School war die gleiche Schule, die Paysinger während seiner College-Jahre besuchte, wo er sich einen Namen im Spiel machte.

Die Serie kann auf Netflix und HBO Go gestreamt werden.

All American basiert lose auf der wahren Geschichte, obwohl einige Details optimiert wurdenBildnachweis: CW

Was ist mit Spencer Paysinger passiert?

Spancer Paysinger hat über seine turbulente Zeit gesprochen, als er sich in Beverly Hills High niederließ, da er in einer rauen Gegend aufgewachsen war.

Er hat auch detailliert beschrieben, wie seine Jugend von Drogen und Gewalt geprägt war, denen er mit einem Football-Stipendium für das College of Oregon entkam.

Produzent Dane Morck sagte: Eines der Dinge, die ich an Los Angeles immer interessant fand, war der starke Kontrast zwischen den Gemeinschaften, die einfach nebeneinander sitzen.

Das war für mich immer interessant, weil man hier aufwächst und irgendwie in der Tasche bleibt und sich irgendwie mit dem beschäftigt hat, was vor einem lag.

Gleichzeitig wurde mir auch klar, dass ich mit jemandem sprach, der in einem schwierigen Umfeld erfolgreich war, und er war ein moderner Held auf seinem Weg, auf seiner Reise, und das hat mich wirklich gereizt.

Der ehemalige Profi besitzt jetzt auch ein Café, das er in seiner Nachbarschaft eröffnet hat, und hilft bei der Leitung von Afterball LLC – einem Investmentfonds, der Fußballspieler im Ruhestand dabei unterstützt, ihre nächsten Schritte im Leben nach dem Ende ihrer Sportkarriere zu planen.

Aber laut ESPN hatte Paysinger schon immer eine tiefe Liebe zum Drehbuchschreiben und hofft, weiterhin in der Branche arbeiten zu können.

Er sagte: Ich möchte nicht, dass dies eine einmalige Chance ist, ich möchte, dass es eine Karriere wird.