Warum manche Frauen SPOTS auf ihre Brustwarzen bekommen – und wann es ein Zeichen für etwas Ernstes sein könnte

Ihr Horoskop Für Morgen

Haben Sie jemals nach unten geschaut und Flecken auf Ihren Brüsten bemerkt?






Keine Sorge, du bist nicht allein, das passiert vielen Frauen.

Manche Frauen bekommen Flecken auf ihren Brustwarzen – aber das kann verschiedene Gründe habenBildnachweis: Getty - Mitwirkender




Warum passieren sie und sind sie etwas, worüber man sich Sorgen machen muss?

Meistens ein Pickel hier und da gibt es nichts zum Schlafen zu verlieren.




Wenn Sie jedoch drastischere Veränderungen in Ihrer Brust bemerken, wie kontinuierliche Flecken, eine Farbveränderung oder Knoten, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Hier erfahren Sie, was Flecken auf Ihren Brüsten verursachen könnte – und wann Sie sich Sorgen machen müssen.




Dieses Bild von 12 Zitronen ist auf Facebook viral geworden und enthüllt die 12 Anzeichen und Symptome, die jeder kennen sollte, die auf Brustkrebs hinweisen könntenBildnachweis: knowyourlemons / Facebook

1. Brustkrebs

Der schwerwiegendste Grund, warum Sie Flecken auf Ihren Brüsten bemerken, ist Brustkrebs – und erfordert sofortige Aufmerksamkeit.

Es ist ungewöhnlich, dass Flecken ein Zeichen von Krebs sind, aber es ist nicht ungewöhnlich.

Miranda Lamberts erster Song

Andere schwerwiegende Anzeichen, auf die Sie achten sollten, sind ein roter Hautausschlag, Knoten, Schwellungen unter den Armen, Schmerzen und eine eingefallene Brustwarze.

In Großbritannien gibt es jedes Jahr mehr als 50.000 Fälle von Brustkrebs, und eine von acht Frauen im ganzen Land entwickelt die Krankheit irgendwann in ihrem Leben.

Experten empfehlen, dass Frauen ab dem 20. Lebensjahr ihre Brüste jeden Monat auf Anzeichen von Krebs untersuchen sollten.

Hier erfahren Sie mehr über die Anzeichen von Brustkrebs.

Ein Abszess kann sich in Ihrer Brust entwickeln, wenn Sie eine Infektion habenBildnachweis: Getty - Mitwirkender

2. Abszess

Das ist so schmerzhaft wie es klingt.

Ivanka Trump Lieblingsprodukte

Ein Brustabszess ist eine Ansammlung von Eiter in der Brust, die durch eine Infektion verursacht wird.

Wenn Sie einen Brustabszess haben, ist Ihre Brust ebenfalls rot und schmerzt beim Anfassen.

Sie können auch Klumpen oder Flecken bemerken.

Sie benötigen eine Antibiotikakur, um die Infektion zu beseitigen.

Die häufigste Ursache für einen Abszess ist eine Mastitis, die am häufigsten bei stillenden Frauen auftritt.

Dies kann eine Reihe von Gründen haben, einschließlich des Babys, das beim Füttern nicht richtig an der Brust anliegt, seltenes Stillen oder fehlendes Stillen, ein Baby hat Probleme beim Saugen.

Sie sollten so schnell wie möglich einen Hausarzt aufsuchen.

Stillende Frauen können Milchblasen entwickeln, die wie Flecken aussehenBildnachweis: Getty - Mitwirkender

3. Milchblasen

Dies betrifft nur stillende Frauen.

Milchblasen sind mit Flüssigkeit gefüllte Beulen, die auftreten, wenn Milch in der Haut eingeschlossen wird.


IST BRUST AM BESTEN?TV-Doc Christian Jessen löst Twitter-Debatte aus, nachdem er behauptet hat, Stillen sei „NICHT immer das Beste“.


Sie sind oft auf eine Überproduktion von Milch zurückzuführen oder das Baby füttert nicht richtig.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Baby richtig saugt und Ihre Milchgänge frei sind, um Milchblasen zu vermeiden.

Es hilft auch, den Bereich nach dem Füttern sauber zu wischen.

Einige Frauen finden, dass ein Peeling des Bereichs beim Duschen hilft, die Flecken zu entfernen.

Warum ist Lizzo beliebt?

Wenn sie unbehandelt bleiben, können sie anschwellen und schmerzhaft werden. Suchen Sie daher Ihren Arzt auf, wenn Sie Schwierigkeiten haben, sie loszuwerden.

Eine Hefepilzinfektion kann auftreten, wenn sich Bakterien auf der Haut ansammeln, insbesondere wenn die Haut warm oder feucht ist wie in einem BHBildnachweis: Getty - Mitwirkender

4. Hefeinfektion

Obwohl eine Hefe-Infektion etwas war, das Sie nur dort unten hatten? Denk nochmal.

wie viel geld verdient bill gates in 30 minuten

Hefepilzinfektionen können auf der Haut auftreten, besonders wenn die Haut feucht ist und nicht genug Luft bekommt - denken Sie den ganzen Tag an verschwitzte Brüste in einem BH.

Die Infektion tritt auf, wenn Bakterien auf der Haut überwuchern und einen Hautausschlag und manchmal Flecken verursachen.

Sie sind wahrscheinlich auch ziemlich rot und juckend.

Aber keine Sorge, es lässt sich schnell mit einer Anti-Pilz-Creme beseitigen.

Wie überall am Körper können sich auch an deinen Brüsten Schmerzen entwickelnBildnachweis: Getty - Mitwirkender


5. Akne

Der offensichtlichste Grund, warum Sie Flecken auf Ihren Brüsten sehen können.

Akne tritt nicht nur im Gesicht auf, sondern kann auch auf dem Rücken, der Brust und anderen Körperteilen auftreten.

Wenn Sie an Akne leiden, sollten Sie mit einem Hausarzt oder Dermatologen über Behandlungsmöglichkeiten sprechen.

Sie werden in der Lage sein, Cremes, Antibiotika oder andere Medikamente zu verschreiben, um Ihre Flecken zu beseitigen.

Manchmal können sich die Drüsen, die Öl auf Ihre Haut absondern, wie Flecken entzündenBildnachweis: Getty - Mitwirkender

Peyton bemannt neues Zuhause

6. Geschwollene Drüsen

Ihre Brüste haben ihre eigenen kleinen Drüsen, die Öl absondern, um die Haut feucht zu halten.

Aber diese Drüsen, Montgomery-Drüsen genannt, die normalerweise wie kleine Klumpen auf dem Warzenhof aussehen, können sich entzünden.

Wenn dies passiert, können die Öle, die aus ihnen kommen, Eiter in Pickeln ähneln.

Aber es ist kein Grund zur Sorge und wird sich oft von selbst auflösen.

Sie sollten sie jedoch niemals zusammendrücken, da dies zu unangenehmen Hautinfektionen führen kann.

7. Eingewachsene Haare

Sie haben vielleicht nicht genug zu bemerken, aber jeder hat Haare an den Brüsten.

Und wie überall am Körper können die Haare eingewachsen sein.

In diesem Fall werden Sie eine kleine Beule auf der Haut bemerken, die manchmal schmerzhaft sein kann.

Die meisten eingewachsenen Haare wachsen von selbst heraus, aber wenn Sie Anzeichen einer Infektion bemerken – denken Sie an Eiter – dann müssen Sie sie behandeln.

Es gibt viele Gründe, warum Frauen Haare an ihren Brustwarzen haben – und einige haben möglicherweise mehr als andere.

Zwei Schwestern mit hohem Brustkrebsrisiko entscheiden sich für eine doppelte Mastektomie